News

Wichtige Termine:

DatumUhrzeitAktionTreffpunkt
 Samstag, 02.07.2016  9:00  Lauftreff  Schützenheim
 Samstag, 02.07.2016  17:15  Vion Kinderlauf  Stadtfest - Immlepark
 Freitag, 08.07.2016  18:00  Radfahren für die Ausdauersportmedaille  Waal
 Montag, 08.08.2016  18:00  Monatsversammlung  
Trainingszeiten Ausdauersportabteilung

Nordic Walking Kurse auf Anfrage!!

Aktuelles Historie
Nordic Walking Flyer

13.06.2016 Einladung zur Monatsversammlung

Die nächste Monatsversammlung der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe findet am Dienstag, 14. Juni statt. Um 20 Uhr werden im Gasthof Stern die Organisationen für das Radfahren zur Ausdauersportmedaille und für den Vion-Lauf besprochen.

13.06.2016 6. VION Kinder- und Schülerlauf

Am 2. Juli können junge Läufer wieder durch den Immle-Park flitzen.

Auch dieses Jahr startet - bereits zum sechsten Mal - der VION Kinder- und Schülerlauf im Rahmen des Stadtfestes. Die Anmeldung ist ab 16:30 Uhr möglich, der Start erfolgt dann nach Altersgruppen getrennt ab 17:15 Uhr. Eine Runde misst rund 300 Meter. Kinder bis Geburtsjahr 2008 laufen zwei Runden. Ältere Teilnehmer absolvieren bis zu vier Runden. Auch diesmal zählen die Veranstalter, die Vion-Moksel AG mit Unterstützung des des VfL Buchloe, wieder auf eine rege Beteiligung auf und neben der Strecke. 
Die Siegerehrung findet direkt im Anschluss an den Lauf statt. Bei dem Lauf sollen jedoch nicht unbedingt sportliche Höchstleistungen der Kinder im Vordergrund stehen, sondern der Spaß und die Freude an der Bewegung, insbesondere bei den Kleinsten. Alle Teilnehmer erhalten Urkunden und Medaillen sowie einen Verzehrgutschein. Die Teilnahme ist kostenlos.

08.06.2016 Inline-Skater starteten zur Ausdauersport-Medaille

Am Dienstag traten 43 hoch motivierte Teilnehmer, darunter 14 Kinder, zur Disziplin Inline-Skaten im Rahmen der diesjährigen Ausdauersport-Medaille der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe an. Musste der Ursprungstermin noch wegen widriger Wetterverhältnisse entfallen, erwartete die Hobbysportler am Ersatztermin beste Verhältnisse bei strahlendem Sonnenschein. Für die Teilnehmer galt es, die eineinhalb Kilometer lange Pendelstrecke entsprechend der Altersklasse ein bis vier mal auf acht Rollen, also drei bis zwölf Kilometer, zu bewältigen. Trockene Wege und Sonnenschein beflügelten die Skater zu guten Leistungen. Bereits nach rund einer Stunde konnte die Veranstaltung erfolgreich und verletzungsfrei abgeschlossen werden. 
Die vierte Disziplin, das Radfahren wird traditionell gemeinsam mit dem RV Adler durchgeführt. Am Freitag, den 08. Juli, gilt es ab 18 Uhr sechs bis 30 Kilometer auf dem Rundweg von Ummenhofen über Jengen nach Waal zu zurück zu legen. Zu dieser Disziplin ist auch letztmalig eine Anmeldung zur Ausdauersport-Medaille möglich, die auch dieses Jahr mit den Disziplinen Geländelauf und Walken im September abschließt. Eine Mitgliedschaft in den ausrichtenden Vereinen ist keine Bedingung für den Start, jeder Sportler ist gerne gesehen.

 

08.06.2016 4.125 Teilnehmerinnen starteten beim Bodensee Frauenlauf Sieben Buchloerinnen waren dabei

"Ohne Frauen läuft nichts!" So das Motto des am letzten Wochenende bereits siebten Bodensee Frauenlaufs im österreichischen Vorarlberg. Über 4.000 Teilnehmerinnen machten dem Motto trotz widriger Wetterbedingungen alle Ehre und traten die wahlweise zehn oder fünf Kilometer lange Strecke von Lochau nach Bregenz an. Der nach Aussage der Veranstalter „Schönste Frauenlauf Europas, entlang dem Bodensee“ bietet traumhafte Kulisse bei einem entspannten Laufevent ohne belastende Wettkampfatmosphäre. Auch Hobby-Läuferinnen des VfL Buchloe waren wieder dabei. Sechs Lauftreff-Teilnehmerinnen nebst Lauftreff-Leiterin stellten sich trotz Nieselwetter der Herausforderung über fünf Kilometer. Der Lauf entlang des Bodensees, mit Schwenk durch die Seebühne Bregenz sowie die motivierende Zuschauerschar an der Strecke war für alle ein toller Event. Die Buchloerinnen starteten in den Altersklassen W40 bis W50 und passierten nach 31 bis 40 Minuten erschöpft und glücklich die Ziellinie. Nachdem die Frauen mangels zeitnaher Zuganbindung noch spontan beschlossen, ihr Quartier in Lindau zu Fuß anzusteuern, waren sie den Tag über 21 Kilometer auf den Beinen.

01.06.2016 Ausdauersportmedaille: Ersatztermin zum Inline Skaten

Aufgrund der instabilen Wetterlage mit Regenfällen, wurde der ursprünglich vorgesehene Termin für das Inline Skaten abgesagt. Der Ersatztermin ist am kommenden Dienstag, den 7. Juni anberaumt. Die Anmeldung erfolgt von 17.00 bis 17.45 Uhr an der Ortsverbindungsstraße zwischen Weinhausen und Ketterschwang. Nach einer kurzen Einweisung und der Startnummernverteilung geht es an den Start. Sicherheitshalber wird die Straße wieder für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Das Tragen eines Helmes sowie Schutzprotektoren ist Pflicht. Bei nassen Straßenverhältnissen kann der Wettkampf aus Sicherheitsgründen nicht stattfinden.

Weitere Anmeldungen zu der diesjährigen Ausdauersportserie werden noch gerne zum Inline Skaten sowie zur dann folgenden Disziplin Radfahren (voraussichtlich am Freitag, den 8. Juli) entgegengenommen.

26.05.2016 Fahrt ins Blaue - mit Barfuß-Wellness

Die Gymnastik für Jeden des VfL Buchloe lud mit der Ausdauersportabteilung Fronleichnam zu einer Radtour, einer „Fahrt ins Blaue“ ein. 22 Radler begaben sich bei „Kini-Wetter“ auf die rund 40 Kilometer lange Rundtour über Wiedergeltingen, Bad Wörishofen, Stockheim, Irsingen und zurück. Im Kurpark von Bad Wörishofen gab es eine Zwischeneinlage über den rund 1,5 km langen Barfußrundgang. Neben verschiedenen Abschnitten mit fußforderndem Untergrund wie Natursteinen, Zapfen, Kies, Sand, Matsch, Holz und Rinde, wurde auch der Gleichgewichtssinn an Stationen gefordert. In der Kneippstadt war es natürlich Ehrensache, dass der Barfußweg mit einem Kneippgang beendet wurde. Nach einer wohl verdienten Brotzeiteinkehr in Stockheim ging es wieder zurück nach Buchloe.

26.05.2016 Start zur dritten Disziplin der Ausdauersportmedaille
Straßensperrung zum Inline Skaten

Am kommenden Mittwoch, den 01. Juni testen die Teilnehmer der 31. Buchloer Ausdauersportmedaille ihre Kondition auf acht Rollen. Das Inline Skaten ist traditionell die dritte der sechs Disziplinen. Kinder und Erwachsene gehen auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Weinhausen und Ketterschwang auf die Strecke. Für die Teilnehmer ist die eineinhalb Kilometer lange Pendelstrecke entsprechend der Altersklasse ein bis vier Mal zu durchlaufen. Die Streckenlänge für die Herren beträgt zwölf Kilometer. Jugendliche, Damen sowie Seniorinnen und Senioren starten über sechs Kilometer. Kinder legen drei Kilometer zurück. Das Tragen eines Helmes sowie Schutzprotektoren ist Pflicht. Die Anmeldung erfolgt von 17.00 bis 17.45 Uhr. Nach einer kurzen Einweisung und der Startnummernverteilung geht es an den Start. Sicherheitshalber wird die Straße wieder für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Die Sperrung von 17 bis etwa 20.30 Uhr ist behördlich genehmigt. Weitere Anmeldungen zu der diesjährigen Ausdauersportserie werden noch gerne zum Inline Skaten sowie zur dann folgenden Disziplin Radfahren (voraussichtlich am Freitag, den 8. Juli) entgegengenommen. Eine Mitgliedschaft in den ausrichtenden Vereinen ist dabei keine Bedingung für die Teilnahme, jeder Sportler ist gerne gesehen.

26.05.2016 Fahrt ins Blaue

Die Gymnastik für Jeden des VfL Buchloe fällt am kommenden Donnerstag, Fronleich-nam aus. Stattdessen wird zusammen mit der Ausdauersportgruppe mit dem Rad eine „Fahrt ins Blaue“ unternommen. Treffpunkt zum Start ist um 13 Uhr an der VfL Sporthalle. Nach einer Strecke von gut 15 Kilometer gibt es dann eine Zwischeneinlage bevor es nach einer passende Brotzeiteinkehr wieder zurück nach Buchloe geht.

24.04.2016 Medaillenkampf im Wasser - zweite Disziplin mit 60 Teilnehmern erfolgreich ausgetragen.

Am Wochenende ging es zur zweiten Disziplin der Ausdauersportmedaille an und auf den Startblock. Es galt schwimmend Strecken von 100 bis 600 Meter zu absolvieren. 60 Teilnehmer nahmen die Herausforderung an. Die Anforderungen wurden an Alter und Geschlecht angepasst. Kinder legten 100 Meter, entsprechend vier Bahnen zurück, Jugendliche 200 Meter, Frauen sowie Senioren 300 Meter und für Männer galt es 600 Meter auf Zeit schwimmend zu bewältigen. Für den reibungslosen Ablauf von der Anmeldung über die Zeitnahme bis zum Führen der Ergebnislisten waren wieder viele freiwillige Helfer im Einsatz, ohne deren Engagement die erfolgreiche Durchführung der Veranstaltungsserie gar nicht möglich wäre. Die dritte Disziplin, das Inline Skaten, startet am Mittwoch, den 01. Juni. Dann können sich interessierte Sportler über die nach Alter und Geschlecht gestaffelten Strecken auf Rollen messen. Gestartet wird um 18 Uhr auf der drei Kilometer langen Pendelstrecke zwischen Weinhausen und Ketterschwang. Bisher nehmen bereits 77 Freizeitsportler an der diesjährigen Ausdauersportserie teil. Weitere Anmeldungen werden noch gerne zum Inline Skaten sowie zur dann folgenden Disziplin Radfahren (voraussichtlich am Freitag, den 08. Juli) entgegengenommen. Eine Mitgliedschaft in den ausrichtenden Vereinen ist keine Bedingung für die Teilnahme - jeder ambitionierte Hobbysportler ist Willkommen.

23.04.2016 Offener Samstags-Lauftreff

Ab sofort bietet die Ausdauertsportabteilung des VfL Buchloe einen weiteren Lauftreff an. Treffpunkt ist Samstags, um 9 Uhr an der Schießstätte. Wegstrecken und Laufpensum werden mit den Teilnehmern vor Ort abgesprochen. Laufanfänger und Wiedereinsteiger sind ausdrücklich willkommen. Weiterhin findet auch der Mittwochs-Lauftreff statt. Treffpunkt ist um 19 Uhr an der VfL Halle. Die Lauftreffs sind für alle VfL-Mitglieder offen.

12.04.2016 Aufruf zur Ausdauersport-Medaille 2016. Disziplin Schwimmen am 16. April

Die Veranstaltungsreihe um die Buchloer Ausdauersport-Medaille jährt sich heuer zum 31. Mal. Auch dieses Jahr besteht für alle bewegungsfreudigen Interessenten die Möglichkeit, sich in diversen Ausdauersportarten zu bewähren, auszutauschen und Erfahrungen zu sammeln. Für die erfolgreiche Teilnahme müssen mindestens drei Starts der sechs Disziplinen Schwimmen, Radfahren, Laufen, Walken, Inline Skating und Skilanglauf (erfolgte bereits im Februar) erfolgen. Es sind keine Mindestzeiten gefordert. Als Anreiz werden die Ergebnisse, wie beim Sportabzeichen, in Gold, Silber und Bronze eingestuft und zur gemeinsamen Siegerehrung die entsprechende Medaille verliehen. Zudem gibt es eine Urkunde und das beliebte, unter den „Ausdauersportmadaillenfans“ mittlerweile zum Sammlerobjekt avancierte Shirt mit Aufdruck der Sportarten. Am Samstag, den 16. April, startet im Hallenbad Buchloe ab 18:00 Uhr die zweite Disziplin, das Schwimmen. Hier gilt es, 100 bis 600 Meter zurückzulegen. Geschlecht und Alter wird in unterschiedlichen Streckenlänge und Richtzeiten entsprochen. Schüler treten über 100 Meter (4 Bahnen) an, Jugendliche und Seniorinnen über 200 Meter, Frauen und Senioren über 300 Meter und Männer über 600 Meter. Als erstes starten die Kinder. Die weitere Startreihenfolge erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Diese werden im Foyer des Hallenbades ab 17:00 Uhr entgegen genommen. Die komplette Ausschreibung kann im Hallenbad, in der VfL Sporthalle sowie im Internet unter www.ausdauersport-buchloe.de

06.04.2016 „Lauf 10!“ geht 2017 in die zweite Runde

Nachdem sich die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe 2015 erfolgreich an der „Lauf 10!“ Aktion beteiligt hat, gehen auch dieses Jahr vereinzelt Anfragen zu einer Fortsetzung der Laufaktion ein. Da die Durchführung mit einem sehr hohem Organisations- und Zeitaufwand seitens der begleitenden Lauftreffleiter verbunden ist und nicht jährlich mit einer hohen Teilnehmerzahl - 2015 waren es rund 40 Aktive - gerechnet wird, wurde beschlossen, die Aktion im zweijährigen Rhythmus durchzuführen. Im Frühjahr nächsten Jahres heißt es dann wieder: Lauf zehn Kilometer nach einem Training von zehn Wochen!

02.04.2016 Mittwochslauftreff wieder später

Der Sommer naht, die Zeitumstellung ist erfolgt und es bleibt merklich länger hell. Ab April, erstmals am 06.04., startet der Mittwochs-Lauftreff um 19 Uhr (bisher 18 Uhr). Treffpunkt ist wie bisher an der VfL Halle. Wegstrecken und Laufpensum werden mit den Teilnehmern vor Ort abgesprochen. Der Lauftreff ist für alle VfL-Mitglieder offen. Neue Teilnehmer sind herzlich Willkommen.

02.04.2016 Nordic Walking Treff wieder später

Die Buchloer Nordic Walker hatten bisher die Möglichkeit sich an zwei festen Treffs der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe zu beteiligen. Seit der „Lauf 10“ Aktion im vergangenen Jahr gibt es drei Terminangebote. Jeden Montag treffen sich die Interessenten um 8.30 Uhr und am Mittwoch um 19 Uhr am Buchloer Schützenheim. An gleicher Stelle ist auch am Freitag eine feste Startzeit eingerichtet. In den Wintermonaten ist dies um 15 Uhr und ab 1. April gehen die Teilnehmer wieder um 17.30 Uhr los. Ab dem Schützenheim ist die Gruppe dabei zwischen Honsolgen, Bronnen und Jengen auf verschiedenen Strecken etwa eineinhalb Stunden unterwegs.

02.04.2016 Trainingsangebot für Rennradler beginnt

Im April beginnt wieder das gemeinsame Rennradtraining für die Mitglieder des Radfahrverein Adler Buchloe und der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe. Ab 5. April treffen sich die Rennradler jeden Dienstag um 18 Uhr beim Sport Konrad in der Zeppelinstraße zur gemeinsamen Ausfahrt. Für eine Nachmittagstour ist der Treffpunkt ab 7. April jeden Donnerstag um 13.30 Uhr ebenfalls beim Radsport Konrad festgelegt. Teilnehmen können alle Rennradsportler, die Interesse an einer gemeinsamen Ausfahrt haben. Streckenlänge und Wegstrecke werden jeweils unter den Teilnehmer abgesprochen.

07.03.2016 Einladung zur Monatsversammlung der Ausdauersportabteilung

Die nächste Monatsversammlung der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe findet am Freitag, 11. März statt. Um 20 Uhr werden im Gasthof Stern die weiteren Aktivitäten besprochen und außerdem sollen einige Organisationstexte diskutiert werden.

24.02.2016 Am Sonntag, den 21. Februar starteten 17 Teilnehmer zur Langlauf-Stadtmeisterschaft

Gute Startbedingungen im Tannheimer Tal. Zu gerne hätten die Organisatoren die Stadtmeisterschaft im Ski-lLanglauf mal wieder in Buchloe ausgetragen - doch von Schnee keine Spur. So hieß es auch dieses Jahr wieder: Auf ins benachbarte Tirol. Dort fand man erwartungsgemäß noch gute Bedingungen.

Am traditionellen Treffpunkt in Nesselwängle galt es nach der Anmeldung die Ski anzulegen, denn zum Startpunkt war es noch ein guter Kilometer. Von dort ging es für die Sportler auf einen Rundkurs von 1,5 Kilometer Länge, den es je nach Alter und Geschlecht ein- bis viermal zu absolvieren galt. Die Langläufer hatten die Wahl zwischen dem Klassischen- und dem Skating-Stil. Um die Chancengleichheit zu wahren, hatten die Organisatoren im Vorfeld einen Anpassungsfaktor ermittelt. Die Disziplin Skating wurde deutlich favorisiert. Sechs Teilnehmer starteten in der klassischen Laufvariante. Um Punkt zwölf Uhr ertönte das Startsignal für die 20 Teilnehmer zur Ausdauersport-Medaille sowie Stadtmeisterschaft. Nach Abschluss des Wettkampfes ging es zurück zum Ausgangspunkt. Dort fand die Siegerehrung statt. Hier erhielten alle Teilnehmer der Stadtmeisterschaft Urkunden.Die Sieger der teilnahmestärksten Altersklassen sowie die Tagesschnellsten erhielten darüber hinaus einen Pokal. Tagesschnellste war auch heuer Gina Fuchs, die nach 11:59 Min. nach drei Kilometern ins Ziel einlief. Bei den Herren sicherte sich Christian Zimmermann auf der der sechs Kilometer langen Strecke den Pokal des Stadtmeisters nach 20:50 Minuten. Auch die weiteren Ergebnisse sprechen neben einer Top-Form der Teilnehmer für die guten Bedingungen vor Ort. Neben der Ermittlung der Stadtmeister im Langlauf galt der Wettkampf traditionell auch als erste Disziplin der Ausdauersport-Medaille 2016. Neben den 17 Teilnehmern zur Stadtmeisterschaft nahmen drei weitere Ski-Langläufer ausschließlich zur Wertung für die Ausdauersport-Medaille teil. Der nächste Wettbewerb der Ausdauersport-Wettkampfserie, das Schwimmen, wird am 16. April im Hallenbad Buchloe ausgetragen. Dort ist dann vor Ort auch die Anmeldung zur Ausdauersport-Medaille möglich. Mit bereits drei der sechs Disziplinen ist man in der Auswertung dabei. Das Team der Ausdauersportabteilung freut sich auf weitere ausdauernde Teilnehmer und eine freudvoll sportliche Veranstaltungsserie.

24.02.2016 Vollmond-Nachtwanderung bei frühlingshaften Temperaturen

Klaus Wessely, Leiter der Ausdauersportabteilung des n lud zu der Vollmond- Nachtwanderung ein. 26 Walker und Nordic-Walker nahmen die Einladung gerne an. Die Tour über rund acht Kilometer hatte einiges zu bieten, Diesmal erfolgte die Wanderung ausschließlich über asphaltierte Pfade. Die Strecke lief über teilweise für die Teilnehmer völlig neue Wege entlang des Wasserwerks.

Die nächste Nachtwanderung folgt bestimmt. Wann und wo erfahren Sie über die Buchloer Zeitung oder auf dieser Homepage.

24.02.2016 Seniorenweltmeisterschaft der Langläufer

Bei der Seniorenweltmeisterschaft der Langläufer starteten in Vuokatti, Finnland fast 1000 Alterssportler aus 24 Ländern. Darunter waren auch zwei Sportlerinnen aus Buchloe, die vor der langen Reise nicht zurückschreckten und sich das Erlebnis eines großen interna-tionalen Wettkampfes gönnten. Mit beachtlichen Ergebnissen trotzten Angelica Chalupar und Regina Fuchs den profimäßig ausgerüsteten Läuferinnen von den schneereichen Nordländern. Die perfekte Organisation glich einem Weltcuprennen und war alleine schon die Reise für die leidenschaftlichen Langläuferinnen des VfL Buchloe wert.

Mit der Teilnahme an jeweils drei Rennen waren sie auch voll ausgelastet. In der Klasse F07 belegte Angelica Chalupar beim Massenstartrennen in der „Freien Technik“ (Skating) über 15 Kilometer mit einer Zeit von einer Stunde, acht Minuten und 57 Sekunden den 9. Platz. Im Rennen über zehn Kilometer kam sie nach 45.06 Minuten als 16. ins Ziel.

Ähnlich gute Ergebnisse erreichte Regina Fuchs in der Altersklasse F08. Im Massenstart-rennen über 15 Kilometer belegte sie mit einer Zeit von 1.05.24 den 7. Platz. Für ihren Lauf über zehn Kilometer benötigte sie 45.34 Minuten und wurde damit neunte. In ihren beiden Rennen waren die Buchloerinnen die bestplatzierten aus Deutschland und ließen einige internationale Sportlerinnen hinter sich.

Im Staffelrennen über vier mal fünf Kilometer starteten dann Gina Fuchs und Angelica Chalupar in der gleichen Mannschaft für Deutschland und holten gemeinsam den fünften Rang.

15.02.2016 Vollmond-Nachtwanderung mit dem VfL Buchloe

Am Montag, den 22. Februar 2016 um 19:19:54 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit erwarten wir im Mondzeichen Jungfrau in Buchloe den Anblick eines Vollmondes. Zu diesem Anlass lädt die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe zu einer Nachtwanderung ein. Alleine in der Nacht zu wandern scheint für viele vielleicht etwas unheimlich, aber in der Gruppe überwiegt die spannende Atmosphäre der Dunkelheit. Treffpunkt für interessierte Ausdauersportler und Hobbywanderer ist am Montag, den 22. Februar um 18.30 Uhr am Parkplatz am Hallenbad, Münchener Straße 22. An diesem Abend ist ein Weg von etwa acht Kilometern geplant. Die gesamte Strecke ist geteert. Einen Zwischen- und Erholungsstop bietet die Tour mit einer entspannenden, genussvollen und redseligen Einkehr. Die Organisatoren der Ausdauersportabteilung freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer!

14.02.2014 Stadtmeisterschaft im Skilanglauf: Auf die Skier, fertig, los!

Am Sonntag, den 21. Februar erfolgt im Tannheimer Tal der Startpfiff zur diesjährigen Buchloer Stadtmeisterschaft im Langlauf. Bereits 1981 fand die erste Stadtmeisterschaft und jährt sich mit einigen Unterbrechungen heuer zum 31. Mal. Wie in den Jahren zuvor kann sowohl im Skating- wie auch im Klassischen-Stil angetreten werden. Parallel erfolgt, bereits seit 1986, der Auftakt zur Veranstaltungsserie um die Buchloer Ausdauersportmedaille. Schlecht und Alter wird auch diesmal mit unterschiedlichen Streckenlänge und Richtzeiten entsprochen. Das heißt, Schüler, Jugendliche, Damen, Herren, Seniorinnen und Senioren werden entsprechend langjährigen Erfahrungswerten erfasst und bewertet. Gestartet wird auf der bekannten Strecke in Nesselwängle im Tannheimer Tal. Die Streckenlänge beträgt 1,5 Kilometer für Schüler, bis sechs Kilometer für Männer. Gestartet wird in Gruppen. Läufer im Klassikstil erhalten einen Bonus: Ihre Laufzeit wird mit 0,86 multipliziert. Läufer vom Organisationsteam haben diesen Faktor in mehreren Testläufen mit Schuppenski in klassischer Technik und mit Ski ohne Haftzone in der Skatingtechnik ermittelt. Am Start können sich nun die Teilnehmer wahlweise für eine Technik entscheiden. Der Start erfolgt um 12 Uhr auf einem Rundkurs Nähe Parkplatz Krinnenalpe. Anmeldungen zur Ausdauersportmedaille sowie der Stadtmeisterschaft werden im Restaurant Schuster, bei der Bergbahn, von 10.00 bis 11.00 Uhr entgegengenommen. Die Teilnehmer können sich für Stadtmeisterschaft und Ausdauersportmedaille oder für eine der beiden Wertungen anmelden. Als Fahrstrecke wird Marktoberdorf, Seeg, Pfronten, Grän nach Nesselwängle empfohlen. Teilnehmer können sich am 21. Februar bis 08.30 Uhr am Hallenbad-Parkplatz zum Bilden von Fahrgemeinschaften treffen. Der Parkplatz an der Krinnenalpe befindet sich direkt beim Sessellift. Von dort kann nach der Anmeldung direkt in die Loipe eingestiegen werden. Ein knapper Kilometer Richtung Osten befindet sich Start und Ziel des eineinhalb Kilometer langen Rundkurses. Die Siegerehrung ist nach Abschluss der Veranstaltung ebenfalls im Restaurant Schuster geplant. Das Team der Ausdauersportabteilung freut sich auf viele ausdauernde Skilangläufer und eine schneereiche, freudvoll sportliche Veranstaltung.

07.02.2016 Aufruf zur Ausdauersport-Medaille 2016

Die beliebte Buchloer Ausdauersport-Veranstaltungsreihe für Jedermann jährt sich zum 31. Mal.

Die Veranstaltungsserie um die Buchloer Ausdauersport-Medaille findet 2016 bereits zum 31. Mal statt - eine bewährte sportliche Traditionsserie im aktiven Buchloe. Auch dieses Jahr besteht für alle bewegungsfreudigen Hobbysportlern die Möglichkeit, sich in diversen Ausdauersportarten zu bewähren, auszutauschen und Erfahrungen zu sammeln. Für die erfolgreiche Teilnahme müssen mindestens drei Starts der sechs Ausdauersportarten Schwimmen, Radfahren, Laufen, Walken, Inline Skating und Skilanglauf absolviert werden. Dabei sind keine Mindestzeiten gefordert. Als zusätzlichen Anreiz werden die Ergebnisse, wie beim Sportabzeichen, in Gold, Silber und Bronze eingestuft und zur gemeinsamen Siegerehrung die entsprechende Medaille verliehen. Zusätzlich gibt es zur Siegerehrung eine Urkunde und das beliebte, mittlerweile zum Sammlerobjekt unter den „Ausdauersportmadaillenfans“ avancierte Shirt mit dem Aufdruck der Sportarten. Organisiert werden die Veranstaltungen gemeinsam vom Radfahrverein Adler und dem VfL Buchloe. Dem Geschlecht und Alter der Teilnehmer wird in unterschiedlichen Streckenlänge und Richtzeiten entsprochen. Die erste Disziplin Skilanglauf wird wieder parallel auch als Buchloer Stadtmeisterschaft ausgetragen. Eine Teilnahme ist in beiden Stilarten - Klassisch und Skating - möglich. Aufgrund letztjährlich und auch voraussichtlich aktuell unzureichender Schneeverhältnisse in Buchloe, wird nach Nesselwängle, ins benachbarte Tannheimer Tal ausgewichen. Am Sonntag, den 21. Februar erfolgt ab 12 Uhr der Start. Die Streckenlängen betragen für Schüler und Seniorinnen 1,5 Kilometer, für Damen und Senioren drei und für Männer sechs Kilometer.

Am Samstag, den 16. April folgt ab 18 Uhr die Disziplin Schwimmen im Hallenbad Buchloe. Hier gilt es, 100 bis 600 Meter zurückzulegen. Die dritte Disziplin, das Inline Skating wird am Mittwoch, den 01. Juni ab 18 Uhr ausgetragen. Die Skater starten einzeln auf der abgesperrten Ortsverbindungsstraße zwischen Weinhausen und Ketterschwang, über drei, sechs und zwölf Kilometer. Die Radfahrer werden am Freitag, den 08. Juli über Streckenlängen von sechs bis 30 Kilometer gefordert. Ab 18 Uhr gilt es in Waal, am Ortsausgang Richtung Ummenhofen, wieder kräftig in die Pedalen zu treten. Wer beim Radfahren statt mit einem Rennrad mit einem Mountainbike oder einem normalen Tourenrad antritt, bekommt einen Zeitbonus.

Zum Geländelauf treten die Sportler dann am Freitag, den 16. September, um 18 Uhr östlich der Kreuzung Schwabmünchener – Bürgermeister Förg Straße an. Die autofreie Strecke umfasst 1,2 bis acht Kilometer. Den Abschluss bildet traditionell die Disziplin Walken, heuer am Dienstag, 20. September ab 17:30 Uhr, an gleichem Ort. Hier gelten Strecken von 2,4 bis acht Kilometer. Das Walken ist für Schüler nicht vorgesehen.

Die Veranstaltungsserie wird auch dieses Jahr wieder von Buchloer Firmen finanziell unterstützt. Die komplette Ausschreibung kann im Hallenbad, in der VfL Sporthalle sowie im Internet unter >www.ausdauersport-buchloe.de< eingesehen werden. Hier sind auch die Organisatoren und Ansprechpartner zu den einzelnen Disziplinen aufgeführt.

Das Team der Ausdauersportabteilung freut sich auf viele ausdauernde Teilnehmer und eine freudvoll sportliche Veranstaltungsserie.

28.01.2016 Erste Nachtwanderung 2016 bei milden Temperaturen

19 Walker und Nordic-Walker mit 34 Stecken traten am Dienstag unter Leitung von Klaus Wessely, Leiter der Ausdauersportabteilung, zur ersten Nachtwanderung des Jahres an. Die Wanderung startete bei einklingender Nacht, milden 11 Grad und seichtem Wind an der Stadtkirche. Die rund 7,5 Kilometer lange Route führte entlang der Salach gen Dillishausen. Zurück in Buchloe stärkten sich die Teilnehmer, mit dabei VfL Vorsitzende Sabine Liebl, bei einer redseligen Einkehr und besprachen weitere aktive Termine. Die nächste Nachtwanderung folgt bestimmt.

23.01.2015 Freude über Spende der Ausdauersportabteilung

Am traditionellen Silvesterlauftreff der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe beteiligten sich trotz nasskalter Witterung wieder zahlreiche Sportler. Die im Rahmen der Veranstaltung gesammelten Spenden überreichte Klaus Wessely nun im Auftrag der Ausdauersportabteilung an Hella Mehl und Rosina Ebel der Buchloer Tafel. Diese freuten sich über 100 Euro und bedankten sich herzlich.

21.01.2016 Versammlung der Ausdauersportabteilung

Am Freitag, 22. Januar ist um 20 Uhr im Gasthaus Stern die nächste Versammlung der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe. Besprechungspunkte sind unter anderem die Vorbereitung der Organisation zum Langlauf für die Ausdauersportmedaille und die Buchloer Stadtmeisterschaft

21.01.2016 Nachtwanderung mit dem VfL Buchloe

Zur ersten Nachtwanderung im neuen Jahr lädt die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe ein. Alleine in der Nacht wandern ist für viele etwas unheimlich, aber in der Gruppe macht die Atmosphäre in der Dunkelheit großen Spaß. Der nächste Termin für interessierte Ausdauersportler startet am Dienstag, 26. Januar um 18.30 Uhr am Parkplatz vor der Stadtpfarrkirche an der Augsburger Straße. An diesem Abend ist ein Weg von etwa sieben Kilometern geplant. Zum Abschluss ist für die Geselligkeit eine Einkehr möglich. Auf zahlreiche Teilnahme freuen sich die Organisatoren der Ausdauersportabteilung!

17.01.2016 Skilanglauf in Buchloe

Endlich schneit es! Da der Boden noch nicht gefroren ist, muss leider mit der Loipenpräparierung noch gewartet werden.

06.01.2016 27. Silvester-Lauf-Treff der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe

60 Teilnehmer folgten der Einladung zum sportlichen Jahresausklang. Das nasskalte Jahresendspurtwetter konnte die Ausdauersportler nicht abhalten. 60 Jogger, Walker und Nordic-Walker folgten der Einladung der Ausdauersportabteilung zum 27. Silvesterlauftreff. Die Organisatoren freute die rege Beteiligung und bestätigte sie, dass sie mit der traditionellen und beliebten Veranstaltung zum Jahresabschluss richtig liegen. Um 13 Uhr begaben sich die Läufer, darunter 30 Walker und Nordic-Walker, auf die rund sechs Kilometer lange Runde. Die attraktive verkehrsarme Strecke führte auch heuer wieder entlang der Gennach Richtung Lindenberg, auf der Waldstraße vorbei am Schützenheim und der Ridkapelle zurück zur VfL-Halle. Es ging auch diesmal um einen aktiven Jahresabschluss, ohne Zeitmessung oder Wettkampfcharakter. Im Anschluss an den entspannten Lauf, stärkten sich die gut gelaunten Teilnehmer bei alkoholfreiem Punsch, Selbstgebackenem und Lebkuchen. Neben Plausch und Austausch von Erinnerungen wurden wieder erste gemeinsame sportliche Unternehmungen für das aktive Jahr 2016 vereinbart. Wie schon in den vergangenen Jahren, wurde um eine freiwillige Spende für einen sozialen Zweck in Buchloe gebeten. Nach gut zwei Stunden, zum Ende der Veranstaltung, war sich das Team der Ausdauersportabteilung sicher, dass die Tradition des Silvester-Lauftreffs bestimmt noch viele Jahre weitergeführt wird und verabschiedete sich mit besten sportlichen Wünschen ins neue Jahr.

15.12.15 Langlaufskikurse des VfL Buchloe

Wie im Winterprogramm 2015/2016 der Skiabteilung des VfL Buchloe ausgeschrieben sind zwischen Weihnachten und Neujahr Langlaufskikurse geplant. Die Skilehrer gehen davon aus, dass zumindest im Tannheimer Tal bis dahin noch Schnee kommt. Am 27. und 28. Dezember wird der Skating Kurs und am 29. und 30. Dezember der Kurs im klassischen Stil durchgeführt. In beiden Kursen sind noch einige Plätze frei. Anmeldungen sind unter der Rufnummer 08241-3115 oder per E-mail klaus.wessely@t-online.de möglich.

Auch in Buchloe kann der Schnee kommen! Das Spurgerät wurde vorbereitet und dort wo die Loipe vorgesehen ist sind Orientierungsstangen gesetzt, damit auch bei schlechter Sicht gut präpariert werden kann.

09.11.2015 Einladung zur Nachtwanderung

Die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe lädt am Dienstag, den 10. November zu einer Nachtwanderung im langsam aber stet fortschreitendem Herbst ein. Die Walker und Nordic Walker wandern an diesem Abend etwa 70 bis 90 Minuten und machen nach circa sieben Kilometer Rast bei einer stärkenden Einkehr. Ziel und Treffpunkt zum gemeinsamen Aufbruch ist um 18.30 Uhr am Parkplatz der Stadtpfarrkirche. Die Organisatoren der Ausdauersportabteilung würden sich freuen, auch zu dieser Wanderung wieder zahlreiche Walker und Nordic Walker begrüßen zu dürfen!

03.11.2015 Medaillenverleihung zur Ausdauersportserie


Beste Stimmung im voll besetzten Saal. Die Wettkampfserie zur Ausdauersportmedaille feierte heuer 30-jähriges Jubiläum. An 145 Starts, nahmen 955 Teilnehmer teil. Josef „Peps“ Gehrle und Klaus Wessely haben seit Beginn teilgenommen und zählen 30 Auszeichnungen. Zum runden Jahrestag überraschten die Organisatoren um Klaus Wessely, Leiter der Ausdauersportabteilung und seit Anbeginn Organisator und treibende Kraft der beliebten Ausdauersportserie, zur Siegerehrung die Teilnehmer mit einigen Besonderheiten. Über hundert Hobbysportler und Begleiter folgten der Einladung - und der große Gastraum im Gasthaus Eichel war bis auf den letzten Platz belegt. So eröffnete Klaus Wessely seine Eröffnungsrede mit den Worten „Der Saal ist ziemlich voll.“. Eine Vielzahl von Sponsoren haben auch dieses Jahr ermöglicht, dass die Teilnahmegebühr der Ausdauersportserie niedrig gehalten werden konnte. Auch das zeitintensive ehrenamtliche Engagement der zahlreichen Organisationen und Helfer trägt maßgeblich zur Durchführung der anspruchsvollen Wettkampfserie bei. Hier erwähnte Wessely stellvertretend für alle Beteiligten die Disziplinverantwortlichen - diese wurden mit Beifall honoriert. Klaus Wessely fügte an, dass eine gute Ausdauer in allen Lebensbereichen wertvoll sei und eine „leichte Nervosität“ am Start auch das besondere Erlebnis einer offiziellen Wettkampfbeteilung steigert. Die Anforderungen der Ausdauersportmedaille sind anspruchsvoll und auch die Veranstalter sind sich bewusst, das schon das Antreten bei mindestens drei Disziplinen für manchen Teilnehmer eine Herausforderung ist. Es können sich alle Hobby- und Freizeitsportler zufrieden auf die Schulter klopfen, selbst wenn die Gold-Leistung nicht erreicht wurde. Peps Gehrle überreichte Klaus Wessely nach seiner Ansprache im Namen des Organisationsteams einen Bierseidel mit Gravur nebst Füllung in Form eines Kastens dunklen Gerstensaftes. Detlef Scheer, zweiter Vorstand des VfL-Buchloe und Werner Klaus, Vorstand des RVA Buchloe sprachen sich begeistert für den Stellenwert und die Bedeutung der Ausdauersportserie im Buchloer aktiven Sportleben aus. Die langjährige Veranstaltungsserie soll Anreiz und Motivation zum Training sein. Alle Teilnehmer haben ein sportliches Ziel und können mit Stolz den Erfolg vorweisen. Heuer wurden sechs Wettbewerbe an 11 Tagen durchgeführt - hinzu kamen einige Nachtermine. 104 Teilnehmer sind angetreten, von denen 94 mindestens drei mal gestartet sind und somit in die Endwertung kamen. Nach 336 Starts konnten 80 Gold-, zwölf Silber- und zwei Bronze-Medaillen vergeben werden. Die Medaillen sind zum Jubiläum mit Jubiläumsinschrift und Namen der Teilnehmer graviert. Das beliebte Ausdauersportmedaille-Shirt-2015 ist ein Markentri kotkot in Farben des VfL. Für allle die nicht dabei waren, ein kleiner Trost. Bereits im Februar nächsten Jahres startet wieder die Ausdauersportserie - bei guten Schneeverhältnissen vielleicht auch mal (endlich) wieder in Buchloe.

„Ziele halten uns lebendig. Sie sind der Treibstoff unseres Lebens und haben eine enorme Motivationskraft.“
- Klaus Wessely zitiert Erich Kästner -

27.10.2015 Nordic-Walker auf der „Bachtour“

Mit großem Interesse verfolgt Klaus Wessely, Leiter der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe und passionierter Nordic-Walker, die Wandertipps seiner Heimatzeitung. Am Sonntag absolvierte er mit sieben weiteren Walkern die rund zwölf Kilometer lange „Bachtour“ entsprechend der Original-Beschreibung. Unterbrochen wurde die Wanderung von rund zweistündiger reiner Gehzeit mit einer wohlverdienten stärkenden Einkehr. Die attraktive Route mit weiten Abschnitten entlang Eschenbächle, Gennach, Suppbrunnengraben, Hungerbach, Moosgraben 1 und 2, Kreuzbach und Salach werde ihrem Namen voll gerecht, so Wessely schmunzelnd nach Rückkehr der bestens gelaunten Nordic-Walker in den frühen Abendstunden.

27.10.2015 143 Teilnehmer starteten bei Kaiserwetter zum diesjährigen Gina-Lauf

Die jüngste Teilnehmerin startete mit drei - die erfahrensten Läufer mit 74 Jahren. Am Samstag begrüßten Regina „Gina“ Fuchs und Klaus Wessely 142 Läuferinnen und Läufer bei „bestem Kaiserwetter“ am Vereinsheim des FC Jengen. Der achtzehnte, gemeinsam vom VfL Buchloe und dem FC Jengen veranstaltete Gina-Lauf war somit bereits vor dem ersten Start hinsichtlich der Teilnehmerzahl ein voller Erfolg. Nach der obligatorischen Vorbesprechung starteten Punkt 14 Uhr ertönte der Startpfiff zum Kinder- und Jugendlauf über einen bzw. zwei Kilometer. Hier traten zur Freude der Veranstalter 55 junge Nachwuchsläufer, darunter so manches Lauftalent mit Zeiten von unter vier Minuten für die ein Kilometer Runde, an. Nach Beendigung der Kinder und Jugendläufe pfiff Jengens Altbürgermeister Ludwig Bertele den Start für acht Hobbyläufer über drei Kilometer sowie für vier Walker und 76 Läuferinnen und Läufer über die 7,3 Kilometer lange Hauptstrecke an. Bei den Hobbyläufern kamen als Tagesschnellste bei den Männern Florian Strobl (11:49 Minuten) und bei den Frauen Andrea Stephan (15:08 Minuten) ins Ziel. Beim Hauptlauf knackte Vorjahressieger Tobias Seitz (Laufsport Saukel b_faster) den Streckenrekord. Seitz passierte nach 23:03 Minuten die Ziellinie. Gina Jackson (ASC Konstanz) sicherte mit einer Zeit von 29:53 Minuten als Tagesschnellste unter den Frauen den Gina-Pokal. Zahlreiche Helfer ermöglichten, dass die Siegerehrung mit Verleihung der Pokale sowie der Urkunden und Medaillen wieder direkt im Anschluss im Gemeindehaus Jengen stattfand. Dort wurden die Sportler mit im Startpreis inbegriffenen Getränken sowie einem Stück vom reichhaltigen Torten- und Kuchenbuffet verwöhnt. Dank großzügiger Spenden der Unterstützer und Sponsoren konnte jeder Teilnehmer zudem einen Sachpreis entgegen nehmen. Die Tagessieger erhielten zudem einen Gutschein vom Orthopädie- und Schuhhaus Hank. Die Verlosung von drei weiteren Gutscheine rundete den sonnigen bewegungs- und ereignisreichen Tag ab. Am frühen Abend endete die Veranstaltung abermals mit dem guten Gefühl, dass nach dem Gina-Lauf auch vor dem Gina-Lauf ist. Für nächstes Jahr ist der bereits neunzehnte gemeinsame Laufevent des VfL Buchloe und des FC Jengen vorgesehen, der Gina-Lauf 2016.

18.10.2015 Der beliebte Gina-Lauf jährt sich am 24. Oktober zum 18. mal

Ausdauersportler des VfL machten einen Probevorlauf Trotz nass-kalter Temperaturen und einsetzender Dämmerung starteten vier Jogger und ein Nordic-Walker zum obligatorischen Strecken-Testlauf vor dem Gina-Lauf am kommenden Samstag. Die Streckenführung und deren Bedingungen überzeugten die Läufer und den Walker, das die Veranstaltung auch im 18. Jahr ein toller Erfolg wird. Der Lauf wurde 1998 von der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe und dem FC Jengen als Geburtstagsgeschenk für die Buchloer Ausdauersport-Athletin und Namenspatronin „Gina“ Fuchs ins Leben gerufen. Es ist ein Lauf für Jedermann mit einem Hauptlauf für Erwachsene über 7,4 Kilometer sowie einem Hobbylauf über 3 Kilometer. Für Kinder ist wieder eine kurze Runde über einen Kilometer vorgesehen. Auch Walker und Nordic-Walker sind ausdrücklich zum Start auf der längeren Route eingeladen. Die attraktive Strecke des vom DLV genehmigten Volkslaufs verläuft über Teerstraßen sowie Forst- und Waldwege.

Anmeldungen werden am Veranstaltungstag von 12:30 – 13:30 Uhr im Wettkampfbüro im Vereinsheim am Sportplatz in Jengen entgegen genommen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Nach dem Lauf gibt für alle Teilnehmer in der Sporthalle Jengen zur Stärkung Getränke und Kuchen. Hier erhält jeder Teilnehmer, der das Ziel erreicht, eine Urkunde. Die Tagesschnellsten bei den Frauen und Männern werden mit dem Gina-Pokal ausgezeichnet. Bei den Schülern und Jugendlichen erhalten die ersten Medaillen. In der Sporthalle sind auch Duschmöglichkeiten vorhanden.

12.10.2015 Streckentest zum Gina-Lauf

Vor dem am Samstag, 24. Oktober stattfindenden Gina-Lauf in Jengen sind alle interessierten Läufer und Walker eingeladen, die Strecke vorab schon einmal kennenzulernen und zu testen. Am kommenden Freitag, den 16. Oktober findet auf der Original Stecke ein Probelauf statt. Die Läufer, Walker und Nordic Walker treffen sich um 17:30 Uhr am Vereinsheim beim Sportplatz des FC Jengen.

05.10.2015 Buchloer „Lauf 10!“ Teilnehmer am Wochenende wieder laufend unterwegs

Stadtlauf Landsberg und 11. Münchner Frauenlauf. Am Sonntag starteten fünf Buchloerinnen beim 11. Münchner Frauenlauf, Avon Walk & Run gegen Brustkrebs, im Englischen Garten. Trotz nass-kaltem Wetter genossen die Läuferinnen die Kurzstrecke über fünf Kilometer durch die historische Parkanlage -ohne Druck und für die gute Sache. Bereits am Samstag startete Marco Altmannshofer beim Hardys Stadtlauf Landsberg auf der Zehn-Kilometer-Strecke. Altmannshofer erreichte nach 46,02 Minuten das Ziel und sicherte sich den zehnten Platz seiner Altersklasse (M40).

04.10.2015 Versammlung der Ausdauersportabteilung

Zur nächsten Monatsversammlung treffen sich die Ausdauersportler des VfL Buchloe am kommenden Freitag, 9. Oktober um 20 Uhr im Gasthof Stern. Die Organisationen zum Gina-Lauf und zur Siegerehrung der Ausdauersportserie werden unter anderem besprochen.

04.10.2014 Nordic Walking Treff wieder früher

Die Tage werden wieder kürzer, deshalb wird der Nordic Walking Treff der Ausdauersport-abteilung des VfL Buchloe wieder früher angesetzt. Ab 3. Oktober treffen sich die Teilneh-mer jeden Freitag bereits um 15:00 Uhr beim Schützenheim. Die Startzeit für den Treff am Montag bleibt bei 8.30 Uhr. Diese Nordic Walking Treffs gehen über etwa 1,5 Stunden. Teilnehmen können alle interessierten Nordic Walker.

Zum neuen jeweils am Mittwoch stattfindenden Nordic Walking Treff starten die Interessen-ten weiterhin um 18.30 Uhr am sogenannten Krankenhausparkplatz neben der Comenius Grundschule.

28.09.2015 Mittwochslauftreff ab Oktober früher

Der Winter naht und die Tage werden bereits merklich kürzer. Ab Oktober, erstmals am 07.10., startet der Mittwochs-Lauftreff bereits um 18 Uhr (bisher 19 Uhr). Treffpunkt ist wie bisher die VfL Halle. Wegstrecken und Laufpensum werden mit den Teilnehmern vor Ort abgesprochen. Da in der Regel zwei Lauftreffleiter dabei sind, werden oftmals verschiedene Laufintensitäten absolviert. Der Lauftreff ist für alle VfL-Mitglieder offen.

24.09.2015 Abschluss der diesjährigen Ausdauersportserie

Wie angekündigt, wurde die Wettkampfserie zur Ausdauersportmedaille mit dem Geländelauf und dem Walken beendet. Am Freitag, den 18. sowie am Dienstag, den 22. September traten 84 ambitionierte Hobbysportler an, 62 Läufer und 22 Walker. Die Sportler kamen trotz kühler Herbsttemperaturen ins Schwitzen. Eine Teilnehmerin absolvierte gar beide Disziplinen hintereinander an einem Termin. Somit sind die Wettkämpfe in sechs verschiedenen Ausdauersportdisziplinen erfolgt und alle Leistungen erbracht. Nur noch das „I-Tüpfelchen“ eines jeden Jahres fehlt. Die Siegerehrung mit Urkunden- und Medaillenvergabe, findet dieses Jahr am 30. Oktober um19:00 Uhr im Gasthof Eichel statt. Alle Teilnehmer und ihre Begleiter sind herzlich eingeladen.

19.09.2015 Neuer Nordic Walking Treff

Auf Wunsch vieler Sportler wird von der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe, ein zusätzlicher Nordic Walking Treff eingeführt. Jeden Mittwoch treffen sich interessierte Walker um 18.30 Uhr am sogenannten Krankenhausparkplatz neben der Comenius Grundschule. Da es immer früher dunkel wird können von dort auch beleuchtete Wege begangen werden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, die Wegstrecken werden mit den Teilnehmern abgesprochen.

14.09.2015 Teilnehmerinnen der Lauf 10! Aktion gaben sich das Wochenende sportlich

Frauenläufe in München und Augsburg

Zehn Läuferinnen des VfL Buchloe beteiligten sich am Samstag am Women`s Run in München. Dabei ging es den Veranstaltern und Läuferinnen nicht um Bestzeiten und beste Platzierungen. Spaß haben, dabei sein und sich Bewegen war das Ziel. Die Buchloer „Laufperlen“ - so das diesjährige Motto auf den brombeerfarbenen Shirts - traten gemeinsam und erfolgreich auf der 5-Kilometer-Strecke des zehnten Jubiläumslaufs an und absolvierten mit über 2.200 weiteren Läuferinnen und Walkerinnen die Strecke durch den sonnigen Olympiapark. Am Sonntag gingen fünf Unermüdliche nochmals an den Start - diesmal in knallgelben Shirts. In Augsburg wurde erstmals der Deutsche Post Ladies Run durchgeführt. Über 1.000 lauffreudige Frauen gingen auf die 5 km bzw. 10 km lange Laufrunde durch das historische Zentrum der Fuggerstadt. Nach einem laufintensiven, spannenden und erlebnisvollen Wochenende überlegen die Buchloer Hobbyläuferinnen bereits, wann und wo ihre nächste sportliche Herausforderung wartet. Zu dem wöchentlichen Mittwochslauftreff, Treffpunkt um 19:00 Uhr (im Winter voraussichtlich früher) an der VfL Halle, sind weitere Hobbyläuferinnen und -läufer herzlich Willkommen.

13.09.2015 Laufen und Walken für die Ausdauersportmedaille 2015

Abschluss der beliebten Sport-Veranstaltungsreihe. Die Veranstaltungsserie um die Buchloer Ausdauersportmedaille jährt sich heuer zum 30. Mal (wir berichteten). Mit dem Ende des Sommers endet - wie jedes Jahr - auch die Wettkampfserie. Bei den beiden abschliessenden Disziplinen handelt sich um Laufen und Walken. Zum Geländelauf treten die Sportler am Freitag, den 18. September, um 18 Uhr östlich der Kreuzung Schwabmünchener-/Bürgermeister Förg Straße an. Die autofreie Strecke über Feldwege und betonierte Straßen umfasst 1,2 bis acht Kilometer - je nach Geschlecht und Altersklasse. Den Abschluss der Serie bildet traditionell die Disziplin Walken, heuer am Dienstag, den 22. September um 17:30 Uhr, am gleichen Ort. Das Walken ist für Kinder und Schüler nicht vorgesehen. Für Teilnehmer, die an den offiziellen Terminen verhindert sind, werden, soweit möglich, individuelle Termine ermöglicht. 
Die Anmeldung für beide Wettkämpfe öffnet jeweils eine Stunde vor dem Start und ist 45 Minuten lang möglich. Danach erfolgt eine Durchführungsbesprechung, auf der Strecke und Ablauf erläutert werden. An beiden Tagen kann auch die jeweils andere Disziplin abgelegt werden, falls ein Start am ursprünglichen Termin nicht möglich ist. 
Für die erfolgreiche Teilnahme der Ausdauersportmedaillienserie müssen mindestens drei Disziplinen der sechs Ausdauersportarten Schwimmen, Radfahren, Laufen, Walken, Inline Skating und Skilanglauf absolviert werden. Dabei sind keine Mindestzeiten gefordert. Die Ergebnisse werden, wie beim Sportabzeichen, in Gold, Silber und Bronze eingestuft und zur gemeinsamen Siegerehrung die entsprechende Medaille verliehen. Zusätzlich gibt es natürlich eine Urkunde und das beliebte, mittlerweile zum Sammlerobjekt unter den „Ausdauersportmadaillenfans“ avancierte Shirt mit dem Aufdruck der Sportarten. Die Siegerehrung findet am 30. Oktober ab 19 Uhr im Gasthaus Eichel statt. Bereits zuvor startet am 24. Oktober wieder der über die Grenzen Buchloes bekannte und beliebte Gina-Lauf. Auch diesen Termin sollten sich die Ausdauersportsportler bereits fest vormerken.

13.09.2015 Neuer Samstagskurs „Kraft und Kondition“ beim VfL

Ab dem 19. September wird das vielfältige Gymnastikangebot des VfL Buchloe um einen Samstagskurs erweitert. Der Kurs „Kraft und Kondition“ bietet von 9 bis 10 Uhr mit wechselnden Übungsleitern eine kräftigende Konditionsgymnastik. Themenschwerpunkte sind Stärkung des Herz-Kreislaufsystem, Gelenkmobilisierung sowie Kräftigung des gesamten Muskelapparates. Ergänzend zum Kurs wird mittwochs um 19.00 Uhr ein Lauftreff (Treffpunkt an der VfL Halle) angeboten. Der Lauftreff ist auch für alle VfL-Mitglieder, die nicht an dem Kurs teilnehmen offen. Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen Kurs- und Lauftreffleiterin Nicole Christine Becker unter becker@ncbecker.net oder Tel.: 5079944 gerne zur Verfügung.

27.08.2015 Ladies Run in Augsburg

Am Sonntag, den 13. September feiert der Deutsche Post Ladies-Run in Augsburg Premiere. Start ist um 15:00 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz. Geboten wird ein lockerer Lauf über fünf oder zehn Kilometer durch das historische Zentrum Augsburgs. Die Teilnehmerinnen können die Strecke - mit Zeitnahme oder ganz entspannt ohne Zeitmessung - laufen oder walken. Abgerundet wird der Frauenlauf mit einer Aussteller-Messe, der Ladies Town, die im Start- und Ziel-Bereich zum Shoppen, Verweilen und gemeinsamen Ausklang einlädt. Einige Läuferinnen des VfL haben sich bereits angemeldet. Weitere interessierte Frauen sind eingeladen, sich anzuschließen. Der Ausdauersportabteilung des VfL wurde vom Veranstalter ein Kontingent von Freistarts zur Verfügung gestellt. Es ist vorgesehen, wieder Fahrgemeinschaften zu bilden. Lauftreffleiterin Nicole Christine Becker nimmt gerne die Anmeldungen entgegen und freut sich auf viele Teilnehmerinnen. www.deutschepost-ladiesrun.de Infos und Anmeldung bei Nicole C. Becker: becker@ncbecker.net, Tel.: 507 99 44

28.07.2015 Ausdauernd durch die Ferien

Für aktive Teilnehmer des vielfältigen Angebots der Ausdauersportabteilung wird auch während der Sommerferien was geboten. Wir bieten ab Mittwoch, den 5. August einen neuen Lauftreff an. Treffpunkt ist um 19:00 Uhr an der VfL Halle. Auch der beliebte Nordic-Walking-Treff wird fortgeführt. Die Walker treffen sich zu den gewohnten Zeiten, Montags um 08:30 Uhr sowie Freitags um 17:30 Uhr am Schützenheim.

Zehn Kilometer entlang der Wertach - Neuer Walk- und Lauftreff ab August

Am Samstag Morgen war es soweit. Elf Lauf 10!-Teilnehmer und ein „Gastläufer“ traten in Türkheim zu ihrem Abschlusslauf über zehn Kilometer an. Nach fünf Kilometern entlang der Wertach erwartete die Hobbyläufer eine stärkende Getränke- und Obststation sowie der Wendepunkt. Nach 60 Minuten erreichten die ersten Läufer das Ziel, nach 75 Minuten hatten alle Läufer erfolgreich die zehn Kilometer absolviert. Eine tolle Leistung, bedenkt man, dass einige Läufer sich Ende April als Lauf-Neulinge der Aktion angeschlossen haben. Jetzt heißt es: Dran bleiben! Lauftreffleiter Michael Romberg und Nicole Christine Becker bieten ab Mittwoch, den 05. August einen weiteren festen VfL-Lauftreff an. Treffpunkt ist Mittwochs um 19:00 Uhr an der VfL-Halle. Um abwechslungsreiche Laufstrecken zu erleben, werden vor Ort auch gelegentlich Fahrgemeinschaften gebildet. Auch die an der Lauf 10!- Aktion beteiligten Walker bleiben aktiv. Sie treffen sich Mittwochs um 19:00 Uhr am Schützenheim. Die Teilnahme am Walk- und Lauftreff ist kostenlos.

„Lauf 10!“ Abschlussabend der Nordic Walker

10 Wochen, 10 Kilometer ... 11 Teilnehmer

An der erfolgreichen LAUF 10!-Aktion des VfL Buchloe haben sich auch neun Nordic-Walker über zehn Wochen unter der fachkundigen Leitung von Sabine Liebl (2. v. re.) und Klaus Wessely (2. v. li.) auf ihr Zehn-Kilometer-Ziel vorbereitet. Elf sichtlich bestens gelaunte Nordic Walker, in Begleitung der vierbeinigen Ida, traten am Montag zu ihrem Abschlusslauf an. Die Tour führte vom Parkplatz der Stadtkirche über unbefestigte Wege nach Holzhausen. Hier kehrten die Walker zu einer geselligen Rast im lokalen Biergarten ein. Am fortgeschrittenen Abend trafen die elf nebst Hündin wohlbehalten und nach wie vor gut gelaunt wieder in Buchloe ein.

Vierte Disziplin der Ausdauersport-Medaille bei Traumwetter


Am Freitag traten 66 Radler kräftig in die Pedale

Die vierte Disziplin zur Ausdauersport-Medaille wurde wieder traditionell gemeinsam mit dem RV Adler veranstaltet. 66 Radler folgten der Einladung zum Radfahren - nach Langlauf, Schwimmen und Inline-Skaten (wir berichteten) - im Rahmen der Ausdauersport-Medaille. Bei herrlichem Sommerwetter erfolgte der Einzelstart ab 18:00 Uhr und das Rennen konnte bei besten Bedingungen eineinhalb Stunden später erfolgreich abgeschlossen werden. Alle Teilnehmer absolvierten souverän ihre sechs (Kinder) bis dreißig Kilometer (Herren) lange Strecke. Die Anzahl der Runden wurde durch Alter und Geschlecht bestimmt. Um die Leistungen gerecht vergleichen zu können, gab es zudem für Mountainbike- und Tourenradfahrer eine prozentuale Zeitgutschrift. Der reibungslose Ablauf war natürlich auch den Organisatoren und Helfern zu verdanken, die Start, Straßensperrung und Zeitmessung wieder einmal souverän meisterten.

„Lauf 10!“ Aktion geht in den Endspurt!

10 Wochen, 10 Kilometer ... 37 Teilnehmer Wie berichtet, beteiligte sich die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe heuer erfolgreich an der bayernweiten Aktion „Lauf 10!“. Das Ziel: Schritt für Schritt in zehn Wochen zum 10-km-Lauf. Ein achtköpfiges Team der Ausdauersportabteilung des VfL hat sich der Initiative angenommen. Sie betreuten, coachten, ermunterten und motivieren seit April tatkräftig 37 engagierte Walker und Läufer. Nachdem der offizielle Abschlusslauf in Wolnzach aufgrund der Hitze auf 3,3 Kilometer verkürzt wurde, wird nun seitens des Buchloer Teams ein alternativer „echter“ 10-Kilometer-Lauf angeboten. Die Teilnehmer fiebern nach trainingsintensiven Wochen dem Abschlusslauf entgegen, fest entschlossen, die Laufstrecke gemeinsam zu „knacken“. Am Samstag, den 18. Juli ist um 9:00 Uhr Start an der Wertachbrücke in Türkheim (Jakob-Sigle-Straße). Nach fünf Kilometern entlang des westlichen Wertachufers in südlicher Richtung, erwartet die Hobbyläufer eine Getränkestation und der Wendepunkt. Für Die Bildung von Fahrgemeinschaften treffen sich die Läufer am Samstag um 8:30 Uhr an der VfL-Halle in Buchloe, Am Bad 4. Treffpunkt in Türkheim ist um 8:45 Uhr an der Wertachbrücke.

Die Läufer unterstützende Zuschauer sowie „Mitläufer“, ob aus Buchloe, Türkheim, Amberg, Wiedergeltingen ...sind herzlich willkommen, betonen die Organisatoren.

Über 1.500 Radler starteten zur „8. Allgäuer-Radltour“ - 25 Tour Guides der Buchloer Adler waren dabei

Während manch Buchloer noch gemütlich schlummerte, brachen am Sonntag in der Früh - bei noch gemäßigten Temperaturen - 25 engagierte Mitglieder des Radfahrvereins Adler mit ihren Rennrädern und Mountainbikes nach Marktoberdorf auf. Einige Adler ließen es sich nicht nehmen, bereits die Anfahrt nach Marktoberdorf auf ihren Rädern vorzunehmen. Die weiteren Zweifüßler und Zweiräder wurden mit dem vereinseigenen Kleinbus sowie mit bester Unterstützung des Technischen Hilfswerks mit einem weiteren Kleinbus und einem Transporter befördert. Rund um Marktoberdorf begleiteten sie die rund 1.300 Genussradler auf der temperaturbedingt leicht verkürzten 40 Kilometer langen (Genuss-)Kurzstrecke und rund 200 Rennradler auf der anspruchsvollen 116 Kilometer Langstrecke. Neben der gewohnt sehr guten Organisation seitens der Veranstalter sorgten auch die zahlreichen Adler-Tour-Guides für einen reibungslosen und sicheren Ablauf der Veranstaltung. Die Adler unterstützen seit Beginn ehrenamtlich die Allgäuer-Radltour. Gemäß dem Motto „nach der Tour ist vor der Tour“ traten dann mehrere Adler auch den Rückweg von Marktoberdorf nach Buchloe per Rad an.

08.07.2015 16 Buchloer starteten zum Abschlusslauf in Wolnzach

LAUF 10!-Strecke wurde wegen Hitze auf 3,3 Kilometer verkürzt

Fast 40 Buchloer nahmen die letzten zweieinhalb Monate an der Aktion LAUF 10! teil. Die bayernweite Aktion wurde vom BR (Abendschau) ins Leben gerufen - und heuer war auch der VFL Buchloe als einer der über 200 beteiligten Vereine dabei. Es wurde tapfer drei bis vier mal die Woche trainiert, mit dem Ziel binnen 10 Wochen fit zu sein, einen 10-Kilometer-Lauf zu absolvieren. Freitag startete der große gemeinsame LAUF 10! Abschlusslauf in Wolnzach. Aufgrund der sengenden Hitze mit Temperaturen über 40 Grad wurde die Strecke seitens der Veranstalter im Gesundheitsinteresse der Hobbysportler kurzfristig auf 3,3 Kilometer gekürzt. 16 Buchloer LAUF 10! Teilnehmer trotzten der Hitze und der Streckenkürzung und machten sich auf nach Wolnzach. Dort absolvierten die Buchloer mit rund 4.000 weiteren Läufern bestens gelaunt die Strecke über glühenden Asphalt. Nach ihrer Rückkehr ließen sie den Abend gesellig auf dem Stadtfest ausklingen. Zeitnah werden die Buchloer Lauftreffleiter bei gemäßigten Temperaturen einen alternativen Abschlusslauf über die antrainierten zehn Kilometer in Buchloe anbieten. Die Läufer scharren bereits in Ihren Laufschuhen...

VION-Kinder- und Jugendlauf beim Stadtfest

16 junge Läufer trotzten der Hitze

Der Kinder- und Jugendlauf ist mittlerweile fester Programmpunkt im Rahmen des beliebten Buchloer Stadtfestes. Die Vion-Moksel AG lud mit dem VfL Buchloe am Samstag bereits zum 5. Vion-Lauf ein. Zielgruppe waren alle Kinder und Jugendliche bis zum Geburtsjahr 2001. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen gingen 16 junge Läufer an den Start.

Die Laufstrecken wurden seitens der Veranstalter in Anbetracht der Temperaturen im Vorfeld gekürzt. Je nach Alter und Geschlecht liefen die jungen Läufer heuer die 300 Meter lange Runde ein bis drei Mal durch den Immle-Park. Dabei wurden sie von Familienmitgliedern und Freunden kräftig angefeuert und motiviert. Bürgermeister Josef Schweinberger, VfL-Vorständin Sabine Liebl sowie der Ehrenvorsitzende des VfL Hubert Müller unterstützen als Gäste den Lauf. Bürgermeister Schweinberger ließ es sich auch diesmal nicht nehmen, selbst auf eine Runde mit zu starten. Schweinberger dankte Jürgen Lieb, dem Buchloer Betriebsleiter der Vion-Moksel-AG, sowie dem Vfl Buchloe, vertreten durch die Ausdauersport- und Leichtathletikabteilung und den vielen freiwilligen Helfern für ihr Engagement. Er hatte höchste Anerkennung für die Leistung der jungen Sportler bei den erschwerten Bedingungen und bekräftigte abermals den positiven Wert der etablierten Kinder-Laufveranstaltung im Buchloer Veranstaltungsprogramm.

Bei der anschließenden Siegerehrung bekam jeder Läufer eine Urkunde, eine Medaille sowie Verzehrgutscheine zur Aufladung der im Lauf verbrauchten Energiereserven. Die Gewinner der Altersklassen erhielten zudem einen Einkaufsgutschein für das Buchloer Sportfachgeschäft Hank. Abschließend erhielt jeder Teilnehmer noch einen Fußball. Bei diesem Lauf waren definitiv alle Teilnehmer Gewinner. Dies war ein VION-Lauf unter erschwerten Bedingungen - aber bestimmt nicht der letzte, waren sich Veranstalter, Unterstützer und Beteiligte unisono einig.

06.07.2015 Disziplin Radfahren der Ausdauersportmedaille

Alle interessierten Sportler sind am Freitag, den 10. Juli zur Abnahme der Leistungen im Radfahren zur Ausdauersportmedaille der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe eingeladen. Die vierte Disziplin zur Ausdauersport-Medaille wird traditionell gemeinsam mit dem RV Adler veranstaltet. Die Anmeldung am Wertstoffhof Waal beginnt um 17:00 Uhr. Der Start erfolgt um 18:00 Uhr. Die Strecke beträgt zwischen sechs (Kinder) und 30 Kilometern (Herren), gestartet wird einzeln und zeitversetzt. Dann gilt es wieder auf dem sechs Kilometer langen Rundweg von Waal über Ummenhofen und Jengen kräftig in die Pedalen zu treten. Die Anzahl der Runden wird durch Alter und Geschlecht bestimmt. Um die Leistungen gerecht vergleichen zu können, gibt es zudem für Mountainbike- und Tourenradfahrer eine prozentuale Zeitgutschrift. Das Tragen eines Fahrradhelms ist für alle Sportler Pflicht. Zu dieser Disziplin ist letztmalig eine Anmeldung zur Ausdauersportmedaille möglich, die auch heuer mit dem Geländelauf und Walken im September ihren Abschluss findet. Eine Mitgliedschaft in den ausrichtenden Vereinen ist keine Bedingung für die Teilnahme, jeder Sportler ist gerne gesehen.

42 Inline-Skater starteten zur Ausdauersport-Medaille

Im Juli findet die Fortsetzung auf zwei Rädern statt

Am Mittwoch traten 42 ambitionierte Hobbysportler, darunter 15 Kinder, zur Disziplin Inline-Skaten im Rahmen der diesjährigen Ausdauersport-Medaille der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe an. Für die Teilnehmer galt es, die eineinhalb Kilometer lange Pendelstrecke entsprechend der Altersklasse ein bis vier mal auf acht Rollen, also drei bis zwölf Kilometer, zu bewältigen. Trockene Wege und ein laues Lüftchen beflügelten die Skater zu tollen Leistungen. Nach gut einer Stunde konnte die Veranstaltung erfolgreich und verletzungsfrei abgeschlossen werden. 
Die vierte Disziplin, das Radfahren wird traditionell gemeinsam mit dem RV Adler durchgeführt. Am Freitag, den 10. Juli, gilt es ab 18 Uhr sechs bis 30 Kilometer auf dem Rundweg von Ummenhofen über Jengen nach Waal zu zurück zu legen. Zu dieser Disziplin ist auch letztmalig eine Anmeldung zur Ausdauersport-Medaille möglich, die auch heuer mit dem Geländelauf und Walken im September ihren Abschluss findet. Eine Mitgliedschaft in den ausrichtenden Vereinen ist dabei keine Bedingung für den Start, jeder Sportler ist gerne gesehen.

07.06.2015 Start zur dritten Disziplin der Ausdauersportmedaille
 / Straßensperrung zum Inline Skaten

Am kommenden Mittwoch, den 10. Juni testen die Teilnehmer der 30. Buchloer Ausdauersportmedaille ihre Kondition auf acht Rollen in der dritten Disziplin, dem Inline Skaten. Kinder und Erwachsene gehen auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Weinhausen und Ketterschwang in kurzem Zeitabstand auf die Strecke. Für die Teilnehmer ist die eineinhalb Kilometer lange Pendelstrecke entsprechend der Altersklasse ein bis vier Mal zu durchlaufen. Die Streckenlänge für die Herren beträgt 12 Kilometer. Jugendliche, Damen sowie Seniorinnen und Senioren starten über sechs Kilometer. Kinder legen drei Kilometer zurück. Das Tragen eines Helmes sowie Schutzprotektoren ist Pflicht. Die Anmeldung erfolgt von 17.00 bis 17.45 Uhr. Nach einer kurzen Einweisung und der Startnummernverteilung wird gestartet.

Sicherheitshalber wird die Straße wieder für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Die Sperrung ist behördlich genehmigt und dauert von 17 bis etwa 20.30 Uhr.

Weitere Anmeldungen zu der diesjährigen Ausdauersportserie werden noch gerne zum Inline Skaten sowie zur dann folgenden Disziplin Radfahren (voraussichtlich am Freitag, den 10. Juli) entgegengenommen. Eine Mitgliedschaft in den ausrichtenden Vereinen ist dabei keine Bedingung für die Teilnahme, jeder Sportler ist gerne gesehen.

Buchloer LAUF 10!-Teilnehmerinnen starten beim Bodensee Frauenlauf

4.523 Läuferinnen nahmen teil

"Ohne Frauen läuft nichts!" So das Motto des am letzten Wochenende bereits sechsten Bodensee Frauenlaufs im österreichischen Vorarlberg mit neuem Teilnehmerrekord. Über 4.500 Teilnehmerinnen machten dem Motto alle Ehre und traten die wahlweise zehn oder fünf Kilometer lange Strecke von Lindau, bzw. Lochau nach Bregenz an. Der nach Aussage der Veranstalter „Schönste Frauenlauf Europas, entlang dem Bodensee“ bietet traumhafte Kulisse bei einem entspannten Laufevent ohne belastende Wettkampfatmosphäre. Auch sechs Teilnehmerinnen der beliebten „LAUF 10!-Aktion“ des VfL Buchloe waren dabei. Sie stellten sich zur Halbzeit des zehnwöchigen Aktionszeitraums bei bestem Lauf-Wetter der Herausforderung über fünf Kilometer. Der Lauf entlang des Bodensees, mit Schwenk durch die Seebühne Bregenz sowie die motivierende Zuschauerschar an der Strecke war für alle eine besondere Erfahrung. Beim Zieleinlauf im Stadion gab es von den Rängen Standing Ovations für die Sportlerinnen. Die Buchloerinnen starteten in den Altersklassen W20 bis W60 und passierten nach 29:24 bis 34:54 Minuten erschöpft und glücklich die Ziellinie. Es war ein toller Tag und ein ganz besonderes Erlebnis, schwärmten die Läuferinnen nach einem anstrengenden und erlebnisreichen Tag bei ihrer Rückkehr nach Buchloe. Nun heißt es: Kräftig weiter trainieren. In fünf Wochen stellen sich die Läufer und Läuferinnen des LAUF10! ihrem großen gemeinsamen Abschlusslauf über zehn Kilometer in Wolnzach.

 

Medaillenkampf im Wasser - zweite Disziplin der Ausdauersportmedaille erfolgreich ausgetragen.

Am Samstag und Dienstag ging es im Hallenbad zur zweiten Disziplin der Ausdauersportmedaille an und auf den Startblock. Es galt schwimmend Strecken von 100 bis 600 Meter zu absolvieren. 74 Teilnehmer im Alter von sechs bis 79 Jahren stellt sich dem Wettkampf. Die Anforderungen wurden an Alter und Geschlecht angepasst. Kinder legten 100 Meter, entsprechend vier Bahnen zurück, Jugendliche 200 Meter, Frauen sowie Senioren 300 Meter und für Männer galt es 600 Meter auf Zeit schwimmend zu bewältigen. Die Ergebnisse sind auf der Homepage der Ausdauersportabteilung einsehbar. Für den reibungslosen Ablauf von der Anmeldung über die Zeitnahme bis zum Führen der Ergebnislisten waren wieder viele freiwillige Helfer im Einsatz, ohne deren Engagement die erfolgreiche Durchführung der Veranstaltungsserie gar nicht möglich wäre.

Die dritte Disziplin, das Inline Skaten, startet am Mittwoch, den 10. Juni. Dann können sich interessierte Sportler über die nach Alter und Geschlecht gestaffelten Strecken auf Rollen messen. Gestartet wird um 18 Uhr auf der drei Kilometer langen Pendelstrecke zwischen Weinhausen und Ketterschwang. Bisher nehmen bereits über 80 Freizeitsportler an der diesjährigen Ausdauersportserie teil. Weitere Anmeldungen werden noch gerne zum Inline Skaten sowie zur dann folgenden Disziplin Radfahren (voraussichtlich Freitag, den 10. Juli) entgegengenommen. Eine Mitgliedschaft in den ausrichtenden Vereinen ist dabei keine Bedingung für den Start, jeder Hobbysportler ist gerne gesehen. Die komplette Ausschreibung kann im Hallenbad, in der VfL Sporthalle sowie im Internet unter > www.ausdauersport-buchloe.de< eingesehen werden. Hier sind auch die Organisatoren und Ansprechpartner zu den einzelnen Disziplinen aufgeführt.

„Lauf 10!“-Aktion wird mit „Lauf Fit“-Gymnastik ergänzt

Die „Lauf 10!“-Aktion des VfL Buchloe stößt auf große Resonanz. Über 30 Teilnehmer absolvieren in drei Gruppen regelmäßig ihre Trainingseinheit als Walker, Laufanfänger und ambitionierte Gelegenheitsläufer.

Ab dem 2. Mai, wird ergänzend zu den Laufeinheiten an neun Samstagen um 9 Uhr eine kräftigende Konditionsgymnastik im Gennach-Saal der VfL-Halle angeboten. In den 45- bis 60-Minütigen Einheiten bilden Stärkung des Herz-Kreislaufsystem, Gelenkmobilisierung sowie Kräftigung des gesamten - nicht nur für Läufer wichtigen - Muskelapparates die Themenschwerpunkte .

Zu dieser Stunde sind auch nicht am „Lauf 10!“ beteiligte VfL-Mitglieder eingeladen.

Weitere Informationen:

Nicole C. Becker (08241) 507 99 44 oder becker@ncbecker.net.

www.ausdauersport-buchloe.de / www.vfl-buchloe.de.

22.04.2015 Disziplin Schwimmen am 25. April

Die Veranstaltungsreihe um die Buchloer Ausdauersport-Medaille jährt sich heuer zum 30. Mal (wir berichteten). Auch dieses Jahr besteht für alle bewegungsfreudigen Interessenten die Möglichkeit, sich in diversen Ausdauersportarten zu bewähren, auszutauschen und Erfahrungen zu sammeln. Für die erfolgreiche Teilnahme müssen mindestens drei Starts der sechs Ausdauersportarten Schwimmen, Radfahren, Laufen, Walken, Inline Skating und Skilanglauf absolviert werden. Dabei sind keine Mindestzeiten gefordert. Als zusätzlichen Anreiz werden die Ergebnisse, wie beim Sportabzeichen, in Gold, Silber und Bronze eingestuft und zur gemeinsamen Siegerehrung die entsprechende Medaille verliehen. Dieses Jahr handelt es sich um eine besondere Jubiläumsmedaille. Zudem gibt es natürlich eine Urkunde und das beliebte, unter den „Ausdauersportmadaillenfans“ mittlerweile zum Sammlerobjekt avancierte Shirt mit dem Aufdruck der Sportarten.

Am Samstag, den 25. April, startet im Hallenbad Buchloe ab 18:00 Uhr die zweite Disziplin, das Schwimmen. Hier gilt es, 100 bis 600 Meter zurückzulegen. Geschlecht und Alter wird in unterschiedlichen Streckenlänge und Richtzeiten entsprochen. Das heißt: Schüler, Jugendliche, Damen, Herren, Seniorinnen und Senioren werden entsprechend detaillierten Erfahrungswerten erfasst und bewertet. Schüler treten über 100 Meter an, Jugendliche und Seniorinnen über 200 Meter, Frauen und Senioren über 300 Meter und Männer über 600 Meter. Als erstes starten die Kinder. Die weitere Startreihenfolge erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Anmeldungen werden im Foyer des Hallenbades ab 17:00 Uhr entgegen genommen.

13.04.2015 (Skilang-)laufen, radeln, skaten, schwimmen - 30 Jahre Ausdauersportserie

Zwischen 1986 und 2014 nahmen 932 Buchloer an insgesamt 139 Veranstaltungen teil.

Einen runden Geburtstag feiert in diesem Jahr die Buchloer Ausdauersportserie. Was 1986 mit vier Disziplinen (Skilanglauf, Schwimmen, Radfahren und Geländelauf) begonnen hat, hat sich in drei Jahrzehnten zu einem Teilnehmermagneten mit mittlerweile sechs Disziplinen (Inlineskating und Walking kamen dazu) entwickelt. Die Veranstalter, die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe und der Radfahrverein Adler Buchloe, wollen Bewegungswilligen jeden Alters die Gelegenheit geben, in familiärem Rahmen ihr Leistungsvermögen ohne Zwang festzustellen. Die Veranstaltungsserie soll in erster Linie Anreiz zum Training sein. Für den erfolgreichen Abschluss sind drei Teilnahmen erforderlich. Jedes Jahr freuen sich die Sportler bei der Siegerehrung auf die Medaillen und die begehrten T-Shirts. Ein Blick in die Geschichte des Wettbewerbs: In den 1980er Jahren haben in Buchloe etwa 20 Vereinsmitglieder verschiedene Ausdauersportarten betrieben und diverse Wettkämpfe, vom Straßenlauf bis zum Ultratriathlon, bestritten. So entstand die Idee, in der Gennachstadt einen Triathlon auszurichten. Da sich in ein Triathlon mit der unmittelbaren Abfolge der Disziplinen nicht adäquat umsetzen ließ, entwickelten einige enthusiastische Buchloer eine Ausdauersportserie für Freizeitsportler.

Die Teilnehmer sollten vier sportliche Leistungen Skilanglauf, Schwimmen, Radfahren und Geländelauf absolvieren, um in die Endwertung des Vielseitigkeitswettkampfes zu kommen. Initiator der ersten Stunde war Klaus Wessely, Allroundausdauersportler und heutiger Leiter der Ausdauerportabteilung des VfL Buchloe.

Am 22. Februar 1986 fiel der Startschuss zur Premiere des Ausdauervierkampfs. In neun Altersklassen gingen 46 Teilnehmer im Langlauf an den Start. Insgesamt nahmen im ersten Jahr bereits 45 Freizeitsportler an der Serie teil.

Immer mehr Sportler wurden im Laufe der Jahre für den Ausdauersport gewonnen. Insgesamt nahmen 932 Personen an den 139 Ausdauersportveranstaltungen teil. Im Jahr 2010 wurde mit 140 Startern die bisher höchste Teilnehmerzahl verzeichnet. Der Durchschnitt liegt bei 88 Sportlern.

Die fleißigsten Teilnehmer sind: Klaus Wessely (seit 29 Jahren/133 Teilnahmen), Josef Gehrle (29/108), Regina Fuchs (28/120), Gabriele Hessel (27/111), Günter Kindermann 25/97), Otto Gall (21/79) und Maria Dempf (21/77).

Am 10. Februar 1992 wurde im Beisein des damaligen Vorsitzenden Hubert Müller die Ausdauersportabteilung im VfL Buchloe gegründet. Unter Leitung von Klaus Wessely bildeten Gina Fuchs, Franz Gehrle, Klaus Frey, Klaus Cepl und Peter Radmüller das erste Organisationsteam. Im ersten Jahr nahmen 19 Interessenten am Training und überregionalen Wettbewerben teil. Bei 58 Wettkampfeinsätzen wurden elf erste, fünf zweite und sechs dritte Plätze erreicht. Damit hatte sich die Ausdauersportabteilung, die bis heute fester Bestandteil im vielfältigen Angebot des VfL Buchloe ist, bereits im Gründungsjahr bayernweit einen Namen gemacht.

In den Folgejahren wurde der Ausdauervierkampf um die (modernen) Disziplinen Inline-Skating (1999) und (Nordic-)Walking (2005) erweitert. Seit 2001 treten die Freizeitsportler nicht mehr im Wettbewerb um Platzierungen, sondern in der Stufenwertung um die Ausdauersportmedaille an.

Heuer jährt sich die Ausdauersportserie als feste Buchloer Sport-Tradition zum 30. Mal. Am Samstag, 25. April, startet ab 18 Uhr die zweite Disziplin im Hallenbad Buchloe: das Schwimmen. Hier gilt es, 100 bis 600 Meter zurückzulegen. Anmeldungen werden ab 17 Uhr im Hallenbad entgegen genommen.

07.04.2015 Nordic Walking Kurs noch Plätze frei

Der VfL Buchloe hat für den nächsten Nordic Walking Kurs am Samstag und Sonntag, 11. und 12. April noch Plätze frei. Die Übungsstunden dauern 90 Minuten und starten jeweils vormittags ab 9 Uhr und nachmittags ab 14 Uhr beim Schützenheim in Buchloe. Nordic Walking Stöcke und Pulsmesser werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter Telefon 0 8241/3115 oder per Email, klaus.wessely@t-online.de.

07.04.2015 Nordic Walking Treff wieder später

Die Nordic Walker haben in Buchloe die Möglichkeit sich an zwei festen Treffs der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe zu beteiligen. Jeden Montag treffen sich die Interessenten um 8.30 Uhr an der Schießstätte. An gleicher Stelle ist auch am Freitag eine feste Startzeit eingerichtet. In den Wintermonaten ist dies um 15 Uhr und ab 10. April gehen die Teilnehmer wieder um 17.30 Uhr los. Ab der Schießstätte werden dabei zwischen Honsolgen, Bronnen und Jengen auf verschiedenen Strecken jeweils etwa acht Kilometer zurückgelegt.

07.04.2015 Gemeinsames Training für Rennradler

Im April beginnt wieder das gemeinsame Rennradtraining des Radfahrverein Adler Buchloe und der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe. Ab 9. April wird jeden Donnerstag um 13.30 Uhr gestartet und ab 14. April treffen sich die Teilnehmer um 18 Uhr. Treffpunkt beim Sport Konrad in der Zeppelinstraße. Teilnehmen können alle Rennradsportler, die Interesse an einer gemeinsamen Ausfahrt haben. Streckenlänge und Wegstrecke werden jeweils unter den Teilnehmer abgesprochen.

Ab dieser Zeit wird das Spinningtraining im Vereinsheim des RVA sowie der Schwimmtreff im Hallenbad bis im Herbst unterbrochen.

Lauf 10 - Der VfL Buchloe beteiligt sich an der bayernweiten Aktion – das Ziel: 10 Kilometer in 10 Wochen

Wer sich und seine müden Knochen mal wieder einmal richtig in Schwung bringen will oder einen Anreiz für Bewegung braucht – dem bietet die Aktion „LAUF10!“ beste Gelegenheit, gute Vorsätze in die Tat umzusetzen. Das 2008 erstmals gestartete Laufprojekt der Abendschau im Bayerischen Fernsehen, dem Bayerischen Landes-Sportverband, dem Bayerischen Leichtathletik-Verband, der TU München sowie B5 aktuell als Medienpartner startet am 20. April und endet mit einem großen Finallauf am 3. Juli.

An der Erfolgsaktion haben sich in den vergangenen Jahren bereits viele tausend Menschen in ganz Bayern beteiligt. Die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe befürwortet die Aktion und bietet einen LAUF10!-Treff an, in dem das Trainingsprogramm umgesetzt wird.

Ziel des Trainingsprogramms ist es, einen Zehnkilometerlauf absolvieren zu können. Dabei ist es ganz egal, ob das Ziel Joggend oder Walkend erreicht wird. Die wenigsten haben bereits zehn Kilometer am Stück absolviert – und dies zu erreichen, ist das Ziel. Offizieller Auftakt von LAUF10! ist der 20. April. Ab diesem Termin steigern die Teilnehmer in zehn Wochen nach professionellen Trainingsplänen ihre Fitness und Ausdauer. Schließlich heißt es: „LAUF10!“. Wer zum Abschluss der zehn Wochen Lust hat, seine neu erarbeitete Sportlichkeit mit vielen anderen Teilnehmern gemeinsam auszuprobieren, kann am 3. Juli zum Abschluss-Lauf nach Wolnzach kommen, von dem die Abendschau live berichtet. Alternativ bietet der VfL einen selbst organisierten Abschlusslauf an.

Der VfL Buchloe bietet regelmäßig einen LAUF10!-Treff an: Im Team macht Sport einfach mehr Spaß. Auch das Durchhalten fällt leichter. Die festen Laufzeiten unter Führung sind Montags und Mittwochs ab 19:00 Uhr – Treffpunkt am Schützenheim. Freitags findet um 17.30 Uhr (Treffpunkt am Schützenheim) ein „Offener Walk-/Lauftreff“ statt. Zu diesem werden keine Lauftreffleiter eingeteilt. (Nordic-)Walker können sich dem zeitgleichen festen Nordic-Walking Treff der Ausdauersportabteilung anschließen. An zehn Samstagen, ab dem 02. Mai, wird zudem eine „Kraft- und Koordinationsstunde“ für die Lauf10-Teilnehmer in der VfL-Halle angeboten. Zu diesem Termin sind auch weitere VfL-Mitglieder eingeladen.

Wer mit trainieren möchte, kann sich ab sofort bei Nicole C. Becker (becker@ncbecker.net / 08241-5079944) oder Klaus Wessely (klaus.wessely@t-online.de / 08241-3115) informieren und anmelden. Der Verein bietet das LAUF10!-Training unter fachkundiger Leitung an. Bei einem gemeinsamen Informationstermin am 20. April um 19.00 Uhr im Vereinsraum der VfL-Halle wird die Aktion erläutert und der Gruppenaufbau vorgestellt. Jeder Interessent sollte sich vorerst selbst einstufen – und kann dann in “seiner Laufgruppe” starten.

Die zehnwöchige Aktion wird als Kurs angeboten. Die Kursgebühr beträgt 20,00 Euro für VfL Mitglieder sowie 40,00 Euro für Nichtmitglieder (für diese wird eine Versicherung über den blsv abgeschlossen).

Der Langlaufwinter wurde abgeschlossen

Mit dem verräumen des Skidoo´s und der Langlaufspurgeräte in die Sommerabstellhalle wurde von den Helfern der Skiabteilung der Sportwinter offiziell abgeschlossen. Dabei kann festgehalten werden, dass dies der ergiebigste Langlaufwinter war den es in Buchloe je gab. Die Organisatoren Markus Singer, Rupert Voppichler, Michael Jocham und Klaus Wessely waren dabei viele Tage im Einsatz. Ein großer freiwilliger Arbeitsaufwand war für das Instandsetzen der Geräte, Einweisung, Streckenmarkierung und das wieder aufräumen der Spurgeräte erforderlich. Alleine für das Instandhalten der Loipen wurden 57 Stunden aufgewendet. Aber es hat sich gelohnt! Denn wer die guten Langlaufmöglichkeiten erlebt hat und beobachtet hat wie zahlreich das Angebot angenommen wurde kann dies bestätigen.

22.03.2015 Nordic Walking Kurs im VfL BuchloeBuchloe

Im April wird vom VfL Buchloe ein weiterer Nordic Walkinng Kurs angeboten. Damit diese Ganzkörpersportart effektiv ausgeübt werden kann, werden die Interessenten in vier Übungseinheiten zu je 90 Minuten geschult. Der Kurs wird am Samstag und Sonntag, 11. und 12. April jeweils vormittags ab 9 Uhr und nachmittags ab 14 Uhr durchgeführt. Treffpunkt ist beim Schützenheim in Buchloe. Der Kurs ist zertifiziert und wird von den Krankenkassen bezuschusst. Die Übungseinheiten für Mitglieder und Nichtmitglieder werden von speziell ausgebildeten Instruktoren durchgeführt und sind konditionell nicht anspruchsvoll. Nordic Walking Stöcke und Pulsmesser werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Zusätzliche Grundkurse und Aufbaukurse werden entsprechend der Nachfrage angeboten. Weitere Informationen und Anmeldungen unter Telefon 0 8241/3115 oder per Email, klaus.wessely@t-online.de.

05.03.2015 Einladung zur Nachtwanderung

Die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe lädt am Montag, den 09. März zur ersten Nachtwanderung im meteorologischen Frühling ein. Die Walker und Nordic Walker wandern an diesem Abend etwa 70 bis 90 Minuten und beschließen die Wanderung mit einer stärkenden Einkehr. Die rund acht Kilometer lange Strecke wird entsprechend der Witterung und entsprechender Wegbeschaffenheit ausgewählt. Ziel und Treffpunkt zum gemeinsamen Aufbruch ist um 18.30 Uhr am Parkplatz der Stadtpfarrkirche. Die Organisatoren der Ausdauersportabteilung würden sich freuen, auch zu dieser Wanderung wieder zahlreiche Walker und Nordic Walker begrüßen zu dürfen!

23.02.2015 Am Sonntag, den 22. Februar starteten 34 bestens gelaunte Teilnehmer in der Disziplin Langlauf zur diesjährigen Ausdauersportmedaille und zur Stadtmeisterschaft

Zum runden Jahrestag der nunmehr 30. Veranstaltungsserie um die Buchloer Ausdauersport-Medaille starteten zum Langlauf 30 Teilnehmer. Parallel fanden wieder die Buchloer Stadtmeisterschaften statt, bei der heuer 22 Langläufer an den Start gingen. Erstmals seit langem hegte das Organisationsteam die wage Hoffnung, den Wettkampf auf präparierter Skating-und Klassik-Spur im Buchloer Osten stattfinden zu lassen. Doch mit milden bis zu zweistelligen Temperaturen zu Wochenanfang schmolz die Hoffnung dahin. So hieß es wieder: Auf ins benachbarte Tirol. Dort fand man erwartungsgemäß beste Bedingungen. Am traditionellen Treffpunkt, dem Restaurant Schuster, hieß es nach der Anmeldung die Ski anschnallen, denn zum Startpunkt war es noch ein guter Kilometer. Von dort ging es für die Sportler auf einen Rundkurs von 1,5 Kilometer Länge, den es je nach Alter und Geschlecht ein- bis viermal zu absolvieren galt. Die Langläufer hatten die Wahl zwischen dem Klassischen- und dem Skating-Stil. Um die Chancengleichheit zu wahren, hatten die Organisatoren im Vorfeld einen Anpassungsfaktor ermittelt. Die Disziplin Skating wurde deutlich favorisiert. Lediglich sieben starteten in der klassischen Disziplin. Die 34 Teilnehmer - Ausdauersport-Medaille sowie Stadtmeisterschaft - starteten in zwei Gruppen. Um Punkt zwölf Uhr ertönte das Startsignal für Kinder und Frauen, folgend der Start für die Männer.

Nach Abschluss des Wettkampfes ging es zurück zum Restaurant, wo die Siegerehrung vorgenommen wurde. Hier erhielten alle Teilnehmer der Stadtmeisterschaft Urkunden und die Sieger der Altersklassen mit mehr als drei Startern wurden mit einem Pokal geehrt. Die Tagesbestzeiten unter den Erwachsenen liefen abermals Gina Fuchs (11,36 Min. auf 3 km) und Stefan Thienel (18,40 Min. auf 6 km). Beide waren auch schon Vorjahressieger und konnten Ihre Zeiten jeweils nochmals deutlich verbessern. Florian Thienel skatete in der Altersklasse „Buben 11“ und absolvierte die 1,5 Kilometer in beachtlichen 5,01 Minuten. Damit verbesserte er seine Vorjahressiegeszeit um stattliche 54 Sekunden. Die Ergebnisse sprechen neben einer Top-Form der Teilnehmer auch für die guten Bedingungen vor Ort.

Neben der Ermittlung der Stadtmeister im Langlauf galt der Wettkampf traditionell auch als erste Disziplin der Ausdauersport-Medaille 2015. Der nächste Wettbewerb in dieser Serie, das Schwimmen, wird am 25. April im Hallenbad Buchloe ausgetragen. Dort ist dann vor Ort auch eine Anmeldung zur Ausdauersport-Medaille möglich - denn bereits mit drei der sechs Disziplinen ist man dabei.

Das Team der Ausdauersportabteilung freut sich auf weitere ausdauernde Teilnehmer und eine freudvoll sportliche Veranstaltungsserie.

Ergebnisse vom Langlaufen

LL_Ergebnisse_SM_2015.pdf

30 Jahre Ausdauersport-Medaille! Auf die Skier, fertig, los!

Wir lassen die Möglichkeit den Lauf in Buchloe durchzuführen noch offen. Bitte die weiteren Infos beachten!!!

Am 22. Februar startet die diesjährige Serie zur Ausdauer-Sportmedaille, parallel zur Stadtmeisterschaft, in der Langlauf-Disziplin

Die Veranstaltungsserie um die Buchloer Ausdauersport-Medaille findet 2015 bereits zum 30. Mal statt! Wie in den Jahren zuvor startet die erste Disziplin, der Langlauf im Skating- oder Klassischen-Stil, parallel zur Stadtmeisterschaft.

Geschlecht und Alter wird auch heuer in unterschiedlichen Streckenlänge und Richtzeiten entsprochen. Das heisst, Schüler, Jugendliche, Damen, Herren, Seniorinnen und Senioren werden entsprechend langjährigen Erfahrungswerten erfasst und bewertet. Am Sonntag, den 22. Februar wird ab 12 Uhr gestartet. Die Streckenlängen betragen von 1,5 Kilometer für Schüler, bis sechs Kilometer für Männer. Gestartet wird in Gruppen. Beide Laufstile sind zugelassen und auch erwünscht. Läufer im Klassikstil erhalten einen mit großem Aufwand errechneten Bonus: Ihre Laufzeit wird mit 0,86 multipliziert.

Die hoffentlich vielen motivierten Teilnehmer werden aufgerufen, sich am 22. Februar bis 09.30 Uhr am Hallenbad-Parkplatz zum Bilden von Fahrgemeinschaften zu treffen.

Der Start erfolgt um 12 Uhr auf einem Rundkurs Nähe Parkplatz Krinnenalpe. Anmeldungen zur Ausdauersport-Medaille und/oder der Stadtmeisterschaft werden im Restaurant Schuster, in der Nähe der Bergbahn von 10.00 bis 11.00 Uhr entgegengenommen. Als Fahrstrecke wird Marktoberdorf, Seeg, Pfronten, Grän und dann links Richtung Nesselwängle empfohlen. Der Parkplatz an der Krinnenalpe befindet sich direkt beim Sessellift. Von dort kann nach der Anmeldung direkt in die Loipe eingestiegen werden. Ein knapper Kilometer Richtung Osten befindet sich Start und Ziel des eineinhalb Kilometer langen und fast flachen Rundkurses. Die Siegerehrung ist nach Abschluss der Veranstaltung ebenfalls im Restaurant Schuster geplant.

Die komplette Ausdauersportmedaillen-Ausschreibung kann im Hallenbad, in der VfL Sporthalle sowie im Internet unter >www.ausdauersport-buchloe.de< eingesehen werden. Hier sind auch die Organisatoren und Ansprechpartner zu den einzelnen Disziplinen aufgeführt. Anmeldungen werden ab sofort im Buchloer Hallenbad sowie am Start zum Skilanglauf entgegen genommen.

Das Team der Ausdauersportabteilung freut sich auf viele ausdauernde Teilnehmer und eine freudvoll sportliche Veranstaltung

04.02.2015 Skilanglauf in Buchloe optimal

Im Buchloer Osten herrschen momentan perfekte Bedingungen zum Langlaufen. Vom frühen Vormittag bis zur Dämmerung sind die Freizeitsportler in den perfekt präparierten Loipen unterwegs. Man trifft nur freudige Leute die vom schönen Winterwetter und den sportlichen Möglichkeiten begeistert sind.

Während die Stadt Buchloe den Maschinen und Arbeitseinsatz finanziell unterstützt, wurde von der Skiabteilung des VfL Buchloe für mehrere Tausend Euro ein spezielles Spurgerät neu beschafft. Somit kann auch eine Skatingspur aufbereitet werden und nach dem Verdichten des Schnees auch eine tolle Loipe für den Lauf in der klassischen Technik hergestellt werden.

Um den Verein für diesen Aufwand zu unterstützen, würden sich die Organisatoren über Spenden sehr freuen. Der Verein kann auf für sehr kleine Geldbeträge ein Spendenquit-tung ausstellen. Überweisungen können auf das Konto bei der VR Bank, BLZ 734 600 46, Kontonummer 325 2531 unter dem Verwendungszweck „Loipengerät“ eingezahlt werden.

 

04.02.2015 Langlaufskikurs des VfL Buchloe

Die Langlaufskikurse der Skiabteilung des VfL Buchloe mussten Schnee- und Witterungsbedingt zweimal verschoben werden. Dafür konnte nun der Skatingkurs bei guten Schnee- und Wetterverhältnissen durchgeführt werden. Im Langlaufgelände bei Irsee wurden die zehn Anfänger in die speziellen Techniken dieser Wintersportart eingewiesen.

03.02.2015 Bilder von unserer Loipe

31.01.2015 Buchloer Loipe

29.01.2015 Loipenzustand in Buchloe

Der Schnee in Buchloe ist noch nicht sehr viel, aber mit der neuen Schneewalze konnten die Loipenwarte des VfL Buchloe bereits eine gute Skatingspur präparieren. Für die klassische Loipe wurde auf der kleinen Runde versucht, sie ist nur bedingt brauchbar, da der Untergrund leider noch nicht gefroren ist. Das Spurgerät ist täglich im Einsatz. Der neueste Loipenzustand kann jeden Tag auf dieser Homepage eingesehen werden.

27.01.2015 Loipenzustand in Buchloe

Am Nachmittag hat Rupert Voppichler den Schnee verdichtet. Das Skaten ist bedingt möglich, für eine klassische Spur ist der Schnee noch zu wenig. Wenn es heute Nacht gefriert und draufschneit schaut es für morgen gut aus.

Die Spur startet links von der Kreuzstraße am Ortsendeschild in Richtung Holzhausen und ist 5,3 Kilometer lang.

27.01.15 Spendenübergabe an den Förderverein Krankenhaus Buchloe

Der Silvesterlauftreff des VfL Buchloe beteiligten sich am 31.12.2014 über 40 Sportler. Den Inhalt des aufgestellten Sparschweins haben Susanne Blum und Klaus Wessely im Auftrag der Ausdauersportabteilung an den Vorsitzenden des Förderverein Krankenhaus Buchloe übergeben. Alois Schmalholz freute sich über die 104,- € und hat sich sehr bedankt dafür.

23.01.2015 Langlaufskikurse werden nachgeholt

Die Langlaufskikurse des VfL Buchloe mussten wegen Schneemangel leider verschoben werden. Nun hoffen die Skilehrer fest auf gute Schneebedingungen und wollen die Durchführung am 31. Januar und 1. Februar nachholen. Der Skatingkurs ist zwar ausgebucht, aber im Kurs für die klassische Technik sind aufgrund einiger Absagen noch Plätze frei. Nähere Auskünfte und Anmeldung sind unter Telefon 08241-3115 oder >klaus.wessely@t-online.de< möglich.

23.01.2014 Radlerstammtisch

Am Montag, 26. Januar treffen sich um 19.30 Uhr im Gasthof Eichel die Mitglieder des Radfahrverein Adler Buchloer zum nächste Stammtisch. An diesem Abend werden unter anderem die nächsten Aktivitäten und die wöchentlichen Wintertrainingsstunden besprochen.

19.01.2015 Neuer Kurs für aktive Läufer

Spezielles Training und fachkundiger Anleitung

Das Jahr ist noch frisch und so mancher guter Vorsatz noch nicht vergessen. Für alle, die sich mit Freude an der Bewegung dem Laufsport widmen, bietet die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe einen neuen Kurs für aktive Läufer an. In zehn Übungseinheiten werden Läufern spezifische Koordinationsschulung und Intervalltraining geboten. Angesprochen sind alle Läufer, die Ihre Technik und Ihre (Lauf-)Leistung optimieren und steigern wollen. Der Kurs umfasst zehn aktive Laufeinheiten. Kursbeginn ist Samstag, der 24. Januar 2015 um 9:30 Uhr. Treffpunkt zum Starttermin ist der Parkplatz vor dem Schützenheim am Buchloer Stadtwald. Der Kurs endet am 28. März Die Teilnahme ist für VfL-Mitglieder kostenlos. Für Rückfragen und weitere Informationen steht Kursleiterin Susanne Blum telefonisch unter 08241- 961 675 oder per E-Mail unter blum.buchloe@web.de gerne zur Verfügung.

16.01.2015 Erste Nachtwanderung der Ausdauersportabteilung

Milde Temperatur und neue Wege...

18 motivierte Walker und Nordic-Walker traten am Dienstag unter Leitung von Klaus Wessely, Leiter der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe, zur ersten Nachtwanderung des Jahres an. Die Wanderung startete bei einklingender Nacht über eine rund acht Kilometer lange Route,. Dabei, so Wessely, galt es „neue Wege“ gen Dillishausen zu beschreiten. Milde Temperaturen und beste Wegverhältnisse begleiteten die Walker. Zurück in Buchloe stärkten sich die Teilnehmer bei einer redseligen Einkehr und besprachen weitere aktive Termine. Die nächste Nachtwanderung folgt bestimmt. Wann und wo erfahren Sie über die Buchloer Zeitung oder auf dieser Homepage.

15.01.2015 Neuer Kurs für Laufinteressierte

Gelegenheit, gute Vorsätze umzusetzen

Das Jahr ist noch frisch und so mancher guter Vorsatz noch nicht vergessen. Für alle, die sich mit Freude an der Bewegung dem Laufsport widmen wollen, bietet die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe einen neuen Kurs zum sanften Einstieg in den Laufsport an. In zehn Übungseinheiten werden Laufanfängern Technik, Koordination und Ernährungsinformationen vermittelt. Nach zwei Theorieeinheiten zum Thema Ernährung und Physiognomie folgen acht aktive Laufeinheiten. Am 21. März schließt der Kurs mit einem gemeinsamen Abschlusslauf ab. Kursbeginn ist Samstag, der 17. Januar 2015 um 9:00 Uhr. Treffpunkt zum Starttermin ist an der VfL Sporthalle. Die Teilnahme ist für VfL-Mitglieder kostenlos. Für Rückfragen und weitere Informationen steht Kursleiterin Susanne Blum telefonisch unter 08241- 961 675 oder per E-Mail unter blum.buchloe@web.de gerne zur Verfügung.

07.01.2015 Nachtwanderung mit dem VfL Buchloe Buchloe

Die Nachtwanderungen der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe werden immer sehr gut angenommen. Alleine in der Nacht wandern ist für viele etwas unheimlich, aber in der Gruppe macht die Atmosphäre in der Dunkelheit großen Spaß. Zur nächsten Nachtwanderung treffen sich interessierte Ausdauersportler am Dienstag, 13. Januar um 18.30 Uhr am Parkplatz vor der Stadtpfarrkirche an der Augsburger Straße. An diesem Abend ist ein Weg von etwa acht Kilometern geplant, bei dem für das leibliche Wohl und zur Geselligkeit zwischendurch eine Einkehr vorgesehen ist. Auf zahlreiche Teilnahme freuen sich die Organisatoren der Ausdauersportabteilung!

01.01.2015 Gute Langlaufspur in Buchloe

Bei einem Bilderbuchwetter konnten die Skifreunde aus Buchloe und Umgebung die Langlaufspuren im Buchloer Osten genießen. Am Neujahrstag waren schon am Vormittag mindestens 40 Skibegeisterte auf dem 5,3 Kilometer langen Rundkurs unterwegs. Mit der von der Skiabteilung neu angeschafften Walze mit dem Finischer wurde der Schnee erst verdichtet und dann für die klassische und die Skatingspur präpariert. Die Loipenspurer Markus Singer, Rupert Voppichler und Michael Jocham waren dazu viele Stunden unterwegs. So schwärmten dann die Langläufer: das sind ja optimale Bedingungen und noch dazu bei optimalem Wetter. Nun hoffen natürlich alle, dass der Schnee möglichst lange liegen bleibt.

Einige Langläufer haben allerdings die Loipe dort gesucht wo sie in den vergangen Jahren begann. In der Buchloer Zeitung war jedoch schon am Mittwoch die neue Strecke genau beschrieben. Der Start befindet sich nun zwischen Kreuzstraße und der Bahnlinie nach München, beim Ortsendeschild nach der Salach. Die Standardstrecke geht dann 1,3 Kilometer Richtung Osten, führt über die Straße nach Holzhausen, durch die Heckenreihe südlich des Kolpingkreuzes, macht dann einem großen Rundkurs und geht wieder zurück zum Start. Die gesamte Streckenlänge ist 5,3 Kilometer.

 

01.01.2015 Silvesterlauftreff

Alle Jahre wieder treffen sich Sportbegeisterte Buchloer zum Silvesterlauftreff. Während in vielen Orten ein Silvesterlauf als kleinerer oder größerer Wettkampf für Läufer ausgeschrieben wird, hat die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe zu einem allgemeinen Treff für Walker, Nordic Walker und Läufer aufgerufen. Dabei ging es nicht um schnelle Zeiten und Platzierungen, sondern vorrangig um das Zusammentreffen mit Gleichgesinnten.

Das Wetter hat für den Lauf über Lindenberg, vorbei an der Sternwarte und der Schießstätte gut gepasst. Und auch die schneebedeckten Wege waren für die Teilnehmer kein Problem. Während die ersten Schnellläufer bereits nach 40 Minuten wieder an der VfL Sporthalle eintrafen, kamen die übrigen der 42 Starter nach und nach in kleinen Gruppen zum Ausgangspunkt zurück.

Die meisten Teilnehmer verweilten nach dem sportlichen Einsatz noch im Vorraum der VfL Sporthalle und genossen neben heißem Sportlerpunsch und Plätzchen noch einen ausgiebigen Gedankenaustausch und gingen dann in guter Stimmung nach Hause zur Silvesterfeier.

 

29.12.2014 Skilanglauf in Buchloe

Nach der grünen Weihnacht gibt es in Buchloe doch noch Schnee. Nun kann auch das bereits im letzten Winter angeschaffte neue Loipenspurgerät der Skiabteilung des VfL Buchloe endlich eingesetzt werden. Mit hohem Aufwand an Zeit und vor allem an Kosten wurde zu dem bereits vorhandenen Skido eine professionelle Walze mit einem sogenannten Finisher beschafft. Die Testfahrt mit dem Sport- und Gerätewart Markus Singer und den Loipenpflegern Michael Jocham, Rupert Voppichler und Klaus Wessely wurde zur Zufriedenheit aller durchgeführt. Nun liegt in Buchloe noch nicht sehr viel Schnee und speziell mit dem Pulverschnee konnte Gestern noch keine gute Spur für die klassischen Läufer angelegt werden. Wenn noch etwas Schnee fällt, ist dies bestimmt heute noch machbar. Durch das Schneeverdichten mit der neuen Walze können die Skater bereits in Aktion treten.

Aufgrund der Beschaffenheit der Felder – Acker, Saat und Meis – musste ein neuer Loipenplan eingereicht werden. Weder im Süden im Bereich der Schießstätte noch bei der Bürgermeister-Förg-Straße wo sich die letzten Jahre der Loipenstart befand, war das Anlegen einer längeren Langlaufspur möglich. Aber im Osten konnten nun gute Wiesenfelder gefunden werden. Der Start ist zwischen Kreuzstraße und der Bahnlinie nach München, beim Ortsendeschild nach der Salach vorgesehen. Die Standardstrecke geht dann 1,3 Kilometer Richtung Osten, führt über die Straße nach Holzhausen, durch die Heckenreihe südlich des Kolpingkreuzes, macht dann einem großen Rundkurs und geht wieder zurück zum Start.

 

26.12.2014 Langlaufskikurse des VfL Buchloe verlegt

Die Langlaufskikurse des VfL Buchloe mussten leider verlegt werden. Jetzt hat es zwar endlich geschneit, aber auch im Tannheimertal gibt es noch keine guten Schneebedin-gungen. Die Durchführung der Langlaufkurse in der Skating und klassischen Technik ist nun für den 10. und 11. Januar geplant.

21.12.2014 Die Ausdauersportabteilung lädt zum Silvester-Lauf-Treff mit gemütlichem Jahresausklang ein

Der beliebte Treff zum Jahresendspurt jährt sich zum 26. mal.

Vieles ändert sich - Tradition bleibt. Auch dieses Jahr lädt die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe wieder zum beliebten Silvester-Lauf-Treff ein. Der Treff zum Jahresabschluss gilt als beliebte Buchloer Tradition - und jährt sich diesen 31. Dezember bereits zum 26. mal!

Am Silvestertag um 13:00 Uhr hoffen die Organisatoren, wieder viele Teilnehmer an, bzw. in der VfL Halle begrüßen zu können und dann gemeinsam zu starten. Dabei spielt das Wetter ebenso wenig eine Rolle, wie Alter, Technik, Kondition und Zeiten der interessierten Läufer, Walker und Nordic-Walker. Es geht um einen aktiven Jahresabschluss, ohne Zeitmessung und Wettkampfcharakter. Jeder legt die etwa sechs Kilometer lange attraktive Strecke - entlang der Gennach Richtung Lindenberg, auf der Waldstraße vorbei am Schützenheim und der Ridkapelle, zurück zum Ausgangspunkt - nach eigener gewünschter Lauf- oder Gehgeschwindigkeit zurück.

Im Anschluss sind alle Teilnehmer zu einem gemütlichen Jahresausklang bei Punsch und Lebkuchen eingeladen. Neben Plausch und Austausch von sportlichen Erinnerungen werden sich einige Freizeitsportler dann bestimmt auch wieder zu ersten gemeinsamen sportlichen Unternehmungen für das kommende Jahr 2015 verabreden. Wie schon in den vergangenen Jahren, wird um eine freiwillige Spende für einen sozialen Zweck in Buchloe gebeten. Die Teilnahme an dem Silvester-Lauf-Treff ist wie immer kostenlos. Die Organisationen freuen sich auf viele kleine und große Läufer, Walker, Nordic-Walker und Spaziergänger!

 

15.12.2014 Langlaufskikurs verlegt

Die Wintersportler warten sehnsüchtig auf den Schnee. Vom VfL Buchloe sind wie jedes Jahr zwischen Weihnachten und Neujahr die ersten Langlaufskikurse geplant. Die Skilehrer Christian Zimmermann und Klaus Wessely sind guten Mutes, dass im Tannheimertal bis dahin eine gute Loipe vorhanden ist. Wie im Programmheft der Skiabteilung ausgeschrieben ist ein Skatingkurs für 27. und 28. Dezember geplant. Der ab 28. Dezember geplante Kurs in der klassischen Technik wird auf Wunsch einiger Teilnehmer ebenfalls auf den 27. und 28. Dezember verlegt. Die Möglichkeit für die Kurstage eine Ausrüstung zu leihen ist gegeben. Anmeldemöglichkeit besteht per E-Mail unter >klaus.wessely@t-online.de<.

12.12.14 Vorweihnachtliche Nachtwanderung der Ausdauersportabteilung

13 gut und warm gerüstete Walker und Nordic-Walker traten am Montag unter Leitung von Klaus Wessely, Leiter der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe, zur vierten - und heuer abschließenden - Nachtwanderung des Jahres an. Die Wanderung startete diesmal an der VfL-Halle und führte über eine sieben Kilometer lange Route in Richtung Süden über Lindenberg und Jengen in Richtung Honsolgen und gen Norden zurück. Am Ziel in Buchloe ließen die Nachtwanderer den Abend bei einer stärkenden Einkehr gemütlich ausklingen. Die nächste Nachtwanderung im Jahr 2015 folgt bestimmt. Wann und wo erfahren Sie über die Buchloer Zeitung oder auf dieser Homepage.

02.12.2014 Einladung zur winterlichen Nachtwanderung

Die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe lädt am Montag, den 08. Dezember zu einer weiteren Nachtwanderung ein. Die Walker und Nordic Walker wandern an diesem Abend etwa 70 bis 90 Minuten und beschließen die Wanderung mit einer stärkenden Einkehr. Ziel und Treffpunkt zum gemeinsamen Aufbruch ist um 18.30 Uhr an der VfL Sporthalle, Am Bad 4. Die Organisatoren der Ausdauersportabteilung freuen sich, auch zu dieser Wanderung wieder zahlreiche Walker und Nordic Walker begrüßen zu dürfen!

13.11.2014 Nachtwanderung der Ausdauersportabteilung

Endlich ist es wieder früher dunkel... scheinen sich die acht bestens gelaunten Nordic Walker gedacht zu haben, bevor sie am Dienstag in den frühen Abendstunden aufbrachen. Unter fach- und sachkundiger Führung von Klaus Wessely, Leiter der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe, traten die Nordic Walker zur ersten Nachtwanderung der Wintersaison an. Die über sieben Kilometer lange Route führte über Teer-, Schotter- und Wiesenwege gen Holzhausen und zurück. Am Ziel angekommen, freuten sich die Teilnehmer bei einer stärkenden Einkehr. Die nächste Nachtwanderung folgt bestimmt. Wann und wo erfahren Sie über die Buchloer Zeitung oder auf dieser Homepage.

06.11.2014 Einladung zur Nachtwanderung

Die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe lädt am Dienstag, den 11. November zu einer Nachtwanderung ein. Die Walker und Nordic Walker wandern an diesem Abend etwa 70 bis 90 Minuten und beschließen die Wanderung mit einer stärkenden Einkehr. Ziel und Treffpunkt zum gemeinsamen Aufbruch ist um 18.30 Uhr am Parkplatz der Stadtpfarrkirche an der Augsburger Straße. Die Organisatoren der Ausdauersportabteilung freuen sich, auch zu dieser Wanderung wieder zahlreiche Walker und Nordic Walker begrüßen zu dürfen!

28.10.2014 141 Teilnehmer starteten zum diesjährigen Gina-Lauf

Die jüngste Teilnehmerin startete mit drei - der erfahrenste Läufer mit 73 Jahren. Trotz kühler Temperaturen um 10 Grad konnten am Samstag, den 56. Oktober Regina „Gina“ Fuchs und Jengens Bürgermeister Franz Hauck 141 Läuferinnen und Läufer nebst Begleiter am Vereinsheim des FC Jengen begrüßen. Der siebzehnte, gemeinsam vom VfL Buchloe und dem FC Jengen veranstaltete Gina-Lauf war somit bereits vor dem ersten Start hinsichtlich der Teilnehmerzahl ein voller Erfolg. 
Nach der obligatorischen Vorbesprechung starteten Punkt 14 Uhr fünf Nordic-Walkerinnen und eine Walkerin zur 7,4 km langen Hauptrunde. Kurz darauf ertönte der Startpfiff zum Kinder- und Jugendlauf über einen bzw. zwei Kilometer. Hier traten zur Freude der Veranstalter mit 50 jungen Nachwuchsläufern wieder deutlich mehr Kinder und Jugendliche als in den Vorjahren an. Mit Bestzeiten von deutlich unter vier Minuten für die ein Kilometer Runde, kristallisierte sich so manches Lauftalent heraus. 
Zum drei Kilometer langen Hobbylauf traten heuer 15 Teilnehmer an. Hier überzeugten als Tagesschnellste bei den Männern Devid Seifarth (11:15 Minuten) und bei den Frauen Katja Schüll (13:37 Minuten). Zeitgleich ging es auch für die 70 Läuferinnen und Läufer der Hauptstrecke an den Start. Tobias Seitz passierte nach 23:49 Minuten als erster die Ziellinie und wurde schnellster männlicher Tagessieger. Bei den Frauen siegte Eva-Marie Spielvogel mit einer Zeit von 28:07 Minuten. Beide Gina-Pokale gingen somit an Läufer vom Team Laufsport Saukel be faster.

Der Siegerehrung im Jengener Gemeindehaus ging Trauer voraus. In stehender Schweigsamkeit wurde dem kürzlich und unerwartet verstorbenen Peter Hauke gedacht. Hauke war Mitorganisator der ersten Stunde und verantwortete seit 1997 die umfangreiche Ergebnisauswertung des Laufs. 
Die Pokale sowie die Urkunden und Medaillen wurden im Anschluss vergeben. Im Gemeindehaus standen auch wieder Duschmöglichkeiten zur Verfügung und die Sportler wurden mit im Startpreis inbegriffenen Getränken sowie einem Stück vom reichhaltigen Torten- und Kuchenbuffet verwöhnt. Die abschließende Tombola mit vielfältigen Preisen und Gutscheinen der Unterstützer und Sponsoren rundete den bewegungs- und ereignisreichen Tag ab. Am frühen Abend endete die Veranstaltung mit dem guten Gefühl, dass nach dem Gina-Lauf auch vor dem Gina-Lauf ist. Für nächstes Jahr ist der bereits achtzehnte gemeinsame Laufevent des VfL Buchloe und des FC Jengen vorgesehen, der Gina-Lauf 2015.

22.10.2014 Der beliebte Gina-Lauf jährt sich am 25. Oktober zum 17. mal

Ausdauersportler des VfL machten einen Probevorlauf

Bei verhangenen, dennoch besten trockenen Wetterbedingungen starteten am Montag elf Ausdauersportler des VfL Buchloe joggend, walkend und nordic-walkend einen Probelauf vor dem kommenden Gina-Lauf. Nach der rund 7,4 Kilometer langen Rundstrecke waren Läufer und Walker überzeugt, das die Streckenführung und deren Bedingungen auch heuer dem Gina-Lauf gerecht werden. Am Samstag, den 25. Oktober veranstaltet die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe in Zusammenarbeit mit dem FC Jengen den beliebten und mittlerweile regional bekannten und angesehenen Gina-Lauf. Der Lauf wurde 1997 als Geburtstagsgeschenk für die Ausdauersport-Athletin Gina Fuchs ins Leben gerufen. Es ist nach wie vor ein Lauf für Jedermann. Das ist den Veranstaltern wichtig. Neben dem Hauptlauf für Erwachsene über rund 7,4 Kilometer sowie einem Hobbylauf über drei Kilometer, können Jugendliche sich über zwei Kilometer sowie Schüler auf einer einen Kilometer langen Runde messen. Auch Walker und Nordic-Walker sind ausdrücklich zum Start auf der längeren Route eingeladen. Die attraktive Strecke des vom DLV (Deutscher Leichtathletik Verband) genehmigten Volkslaufs verläuft größten Teils über Forst- und Waldwege. Die Organisationsgebühr für Erwachsene beträgt zehn Euro, für Schüler und Jugendliche lediglich zwei Euro. Anmeldungen sind am Veranstaltungstag von 12:30 – 13:30 Uhr im Wettkampfbüro im Vereinsheim am Sportplatz in Jengen möglich. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Nach dem Lauf gibt für alle Teilnehmer in der Sporthalle Jengen zum Aufladen der „Kraftakkus“ Getränke und Kuchen. In der Sporthalle sind auch Duschmöglichkeiten vorhanden. Im Rahmen der anschliessenden Siegerehrung erhält jeder Teilnehmer mit Zieleinlauf eine Urkunde. Die Tagesschnellsten bei den Frauen und Männern werden mit dem Gina-Pokal ausgezeichnet. Bei den Schülern und Jugendlichen erhalten die Erstplatzierten Medaillen. Als Bonus winkt eine Tombola.

09.10.2014 Streckentest zum Gina Lauf

Ausdauersport - Für den am Samstag 25. Oktober stattfindenden Gina-Lauf in Jengen können alle interessierten Läufer und Walker die Strecke vorab einmal testen. Am kommenden Montag, 20. Oktober findet auf der Original Stecke ein Probelauf statt. Die Läufer, Walker und Nordic Walker treffen sich um 17:30 Uhr am Vereinsheim beim Sportplatz des FC Jengen. Auch die Organisatoren und Helfer, die bei der Veranstaltung im Einsatz sind, haben somit die Gelegenheit, die Strecke selbst zu erleben. Der Gina-Lauf wird heuer bereits zum 17. Mal gemeinsam vom VfL Buchloe und FC Jengen für Läufer, Freizeitsportler, Hobbyjogger, Walker und Nordic Walker aus Nah und Fern veranstaltet. Die Strecken variieren von einem Kilometer für Kinder bis 13 Jahre, über zwei Kilometer für Jugendliche, drei Kilometer für Kinder der Leistungsklasse sowie den Hobbylauf, bis zur 7,3 Kilometer langen Stammstrecke. Der Gina-Lauf startet am Samstag , den 25. Oktober um 14 Uhr.

09.10.2014 Abschluss der diesjährigen Ausdauersportmedaille

Wie angekündigt, wurde die Wettkampfserie zur Ausdauersportmedaille mit dem Geländelauf und dem Walken beendet.Am Freitag, den 19. September sowie am Dienstag, den 23. September traten 64 ambitionierte Hobbysportler an. Boten am Freitag noch sommerliche Temperaturen beste Laufbedingungen, kamen die Walker und Läufer am Zweittermin trotz kühler Herbsttemperaturen ins Schwitzen. Einige Teilnehmer absolvierten gar beide Disziplinen hintereinander an einem Termin. Das Finale, die Siegerehrung mit Medaillenvergabe, findet dieses Jahr am 21. Oktober um18:30 Uhr im Gasthof Eichel statt. Alle Teilnehmer und ihre Begleiter sind herzlich eingeladen.

09.10.2014 Abschluss der diesjährigen Ausdauersportmedaille

Wie angekündigt, wurde die Wettkampfserie zur Ausdauersportmedaille mit dem Geländelauf und dem Walken beendet.

Am Freitag, den 19. September sowie am Dienstag, den 23. September traten 64 ambitionierte Hobbysportler an. Boten am Freitag noch sommerliche Temperaturen beste Laufbedingungen, kamen die Walker und Läufer am Zweittermin trotz kühler Herbsttemperaturen ins Schwitzen. Einige Teilnehmer absolvierten gar beide Disziplinen hintereinander an einem Termin.

 

Das Finale, die Siegerehrung mit Medaillenvergabe, findet dieses Jahr am 21. Oktober um18:30 Uhr im Gasthof Eichel statt. Alle Teilnehmer und ihre Begleiter sind herzlich eingeladen.

06.10.2014 Einladung zur Monatsversammlung

Am Dienstag, 14. Oktober ist um 19.30 Uhr im Gasthof Stern die nächste Versammlung der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe. Besprechungspunkte sind unter anderem der Abschluss zur Ausdauersportmedaille 2014 und die Vorbereitung der Wintertermine.

26.09.2014 Nordic Walking Treff wieder früher

Die Tage werden wieder kürzer, deshalb wird der Nordic Walking Treff der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe wieder früher angesetzt. Ab 3. Oktober treffen sich die Teilnehmer jeden Freitag bereits um 15:00 Uhr beim Schützenheim. Die Startzeit für den Treff am Montag bleibt bei 8.30 Uhr. Diese Nordic Walking Treffs gehen über etwa 1,5 Stunden. Teilnehmen können alle interessierten Nordic Walker.

25.09.2014 Freie Plätze im Nordic Walking Kurs

Im Nordic Walking Kurs des VfL Buchloe sind noch Plätze frei. Der neue Kurs findet am 30. September, 2., 7. und 9. Oktober (Dienstag und Donnerstag) jeweils um 18 Uhr statt. Treffpunkt ist beim Schützenheim in Buchloe. Nordic Walking Stöcke und Pulsmesser werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen und Anmeldungen unter Telefon 0 8241/3115

Ergebnisse Geländelauf/Walken sind online

16.09.2014 Nordic Walking Kurs im VfL Buchloe

Es besteht immer noch Nachfrage an Nordic Walking Kursen. Deshalb bietet die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe allen Interessenten, die diese effektive Sportart erlernen wollen einen weiteren Kurs an. Am 30. September, 2., 7. und 9. Oktober (Dienstag und Donnerstag) jeweils um 18 Uhr beginnt beim Schützenheim in Buchloe ein Kurs mit vier Einheiten zu je 90 Minuten. Alle Kurse im VfL Buchloe sind zertifiziert und werden von den Krankenkassen bezuschusst. Die Übungseinheiten für Mitglieder und Nichtmitglieder werden von speziell ausgebildeten Instruktoren durchgeführt und sind konditionell nicht anspruchsvoll. Nordic Walking Stöcke und Pulsmesser werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Zusätzliche Grundkurse und Aufbaukurse werden entsprechend der Nachfrage angeboten.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter Telefon 0 8241/3115 oder per Email, klaus.wessely@t-online.de.

16.09.2014 Versammlung der Ausdauersportler

Am kommenden Mittwoch, 17. September findet im Gasthof Stern eine wichtige Versammlung der Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe statt. Um 19.30 Uhr werden unter anderem die Organisationen zu den Laufveranstaltungen der Ausdauersportmedaille und zum Gina-Lauf sowie gemeinsame Trainingstermine besprochen. Alle interessierten Sportler sind dazu eingeladen.

11.09.2014 Walken und Laufen für die Ausdauersportmedaille 2014

Abschluss der Sport-Veranstaltungsreihe im September

Die Veranstaltungsserie um die Buchloer Ausdauersportmedaille findet 2014 bereits zum 29. Mal statt - eine bewährte sportliche Traditionsserie im aktiven Buchloe. Es besteht für alle bewegungsfreudigen Interessenten die Möglichkeit, sich in diversen Ausdauersportarten zu bewähren, auszutauschen und Erfahrungen zu sammeln. Mit dem Ende des Sommers endet - wie jedes Jahr - auch die Wettkampfserie zur Buchloer Ausdauersportmedaille. Bei den beiden abschliessenden Disziplinen handelt sich um die klassischen Ausdauerdisziplinen schlechthin: Laufen und Walken. Zum Geländelauf treten die Sportler am Freitag, den 19. September, um 18 Uhr östlich der Kreuzung Schwabmünchener – Bürgermeister Förg Straße an. Die autofreie Strecke umfasst 1,2 bis acht Kilometer - je nach Geschlecht und Altersklasse. Den Abschluss der Serie bildet traditionell die Disziplin Walken, heuer am Dienstag, 23. September um 17:30 Uhr, am gleichen Ort. Hier gelten Strecken von 2,4 bis acht Kilometer. Der Startpunkt für beide Wettkämpfe befindet sich östlich der Kreuzung Bürgermeister Förg Straße – Schwabmünchener Straße. Von dort führen zwei verschiedene Strecken für die Kinder und Jugendlichen sowie für die Erwachsenen, die je nach Alter ein- oder zweimal gelaufen werden müssen. Dabei laufen die Kinder einen, Jugendliche zwei, Frauen und Senioren vier und die Männer acht Kilometer. Die Strecke führt über eine angenehme Führung aus Feldwegen und betonierten Straßen. Die Anmeldung für beide Läufe öffnet jeweils eine Stunde vor dem Start und ist 45 Minuten lang möglich. Danach erfolgt eine Durchführungsbesprechung, auf der Strecke und Ablauf nochmals erläutert werden. An beiden Tagen kann auch nach Absprache die jeweils andere Disziplin abgelegt werden, falls ein Start am ursprünglichen Termin nicht möglich ist. Für Kinder und Teens unter 15 Jahren wird die Disziplin Walking nicht angeboten.

Für die erfolgreiche Teilnahme der Ausdauersportmedaillienserie müssen mindestens drei Starts der sechs Ausdauersportarten Schwimmen, Radfahren, Laufen, Walken, Inline Skating und Skilanglauf absolviert werden. Dabei sind keine Mindestzeiten gefordert. Die Ergebnisse werden, wie beim Sportabzeichen, in Gold, Silber und Bronze eingestuft und zur gemeinsamen Siegerehrung die entsprechende Medaille verliehen. Urkunden, Medaillen, das beliebte - mittlerweile zum Sammlerobjekt unter den „Ausdauersportmadaillenfreaks“ avancierte - Shirt und Preise werden den Teilnehmern bei der traditionellen Anschlussveranstaltung verliehen. Termin und Ort werden noch bekannt gegeben. Die Veranstaltungsserie wird auch dieses Jahr wieder von Buchloer Firmen finanziell unterstützt. Die komplette Ausschreibung kann im Hallenbad, in der VfL Sporthalle, bei Sport Konrad in der Zeppelinstraße sowie im Internet unter ausdauersport-buchloe.de eingesehen werden.


01.09.2014 Neue Nordic Walking Kurse im Herbst

Die Ausdauersportabteilung des VfL Buchloe bietet im Herbst noch einen Nordic Walking Grundkurs an.

Immer am Abend (Dienstag und Donnerstag)

jeweils von 18.00 bis 19.30 Uhr am 30. September, 2., 7. und 9. Oktober

Der Grundkurs besteht aus vier Übungseinheiten zu je 90 Minuten und kosten 30,- €. Die Kurse sind zertifiziert und werden von den Krankenkassen bezuschusst. Stöcke und Pulsmesser werden zur Verfügung gestellt.

Treffpunkt: Schützenheim Buchloe Informationen, Anmeldungen und weitere Kursnachfragen unter Telefon 08241-3115, oder e-Mail: klaus.wessely@t-online.de